Aktuelles

Augen- und Ohrenschmaus für einen guten Zweck

Premiere: Benefiz-Dinner mit Streichquartett in der evangelischen Vogelstang-Gemeinde


"Gute Musik und gutes Essen verbinden",sagt Werner Herr, der das siebengängige Menü komponiert hat und selbst kocht. Diese Köstlichkeiten können die Gäste genießen, flankiert von erlesenen Weinen und begleitet von Klängen des Heidelberger Kantatenorchesters. Durch den Abend führt Kantor Sebastian Osswald, der auch auf der Orgel spielen wird. Er sorgt in der Gemeinde für gute Töne und leitet zahlreiche Ensembles: Die Vorschulgruppe und die beiden Grundschulchöre, den Chor für gesangfreudige Kinder ab der 5. Klasse und die Jugendkantorei, die Ökumenische Kantorei und den projektbezogenen Gospelchor sowie das Blockflötenensemble für Erwachsene.

Diese geschätzten Angebote auf der Vogelstang sollen erhalten bleiben. Zur Finanzierung der Kantorenstelle trägt auch die Gemeinde bei. Der Benefiz-Abend ist ein neuer Ansatz, um für Spenden zu werben. "Wir sind Genussmenschen", schmunzelt Werner Herr, "deshalb kombinieren wir unsere Bitte um Unterstützung mit stilvoller Musik und einem besonderen Menü".

Die Einnahmen des Abends werden zugunsten der Kirchenmusik und zum Stellenerhalt des Kantors der evangelischen Gemeinde Vogelstang gespendet. Noch sind Plätze frei. Anmeldungen sind erbeten unter Tel.Nr. 0621/70 40 11, per Email vogelstanggemeinde@ekma.de oder im Pfarramt, Eberswalder Weg 49-51, 68309 Mannheim. Der Abend inklusive aller Speisen, Getränken und Musik kostet pro Person 100 Euro. (dv)