Aktuelles

Ausstellung "Malala´s Reise"

Karina Wellmer-Schnell: Rauminstallation in der Philippuskirche über die weltweit aufkeimende Frauenbewegung.

"Malala´s Reise" von Karina Wellmer-Schnell ist eine Gesamtinstallation, die die weltweit aufkeimende Frauenbewegung gegen Unterdrückung, Missbrauch und Missachtung der Rechte von Frauen thematisiert. Dafür hat die Künstlerin eigens Werke unter anderem aus Rohleder für die Philippuskirche geschaffen. Am 17. November findet um 17 Uhr ein artGottesdienst in Anwesenheit der Künstlerin statt. Mit einem Liederabend am 21. November um 20 Uhr endet die Ausstellung.

Karina Wellmer-Schnell will vor allem Denkanstöße geben und Prozesse in Gang setzen. Ihre Objekte und Installationen sieht sie als Erfahrungsspeicher und Verkünder von Botschaften. Sie zeigen Schicksale und Visionen - und sie erzählen Geschichten. Als Material verwendet sie vornehmlich Rohleder in Kombination mit Eisen, Papier, Tinte und einem speziellen Digitaldruckverfahren.

Malala wurde weltweit bekannt, weil die damals elfjährige in einem Blog des britischen Senders BBC über ihren Wunsch und den Kampf, in die Schule gehen zu dürfen, berichtete. Im Oktober 2012 verübten Extremisten einen Mordanschlag auf sie, den sie nur knapp überlebte. Seither lebt sie in Großbritannien und hat weiterhin den Mut, weiterzukämpfen. Im Juli 2013 hielt sie eine bewegende Rede vor den Vereinten Nationen, im September erhielt sie in Den Haag den internationalen Kinderfriedenspreis, kürzlich wurde sie mit dem Amnesty-Preis geehrt und zur "Botschafterin des Gewissens" ernannt.

Die Objekt- und Performancekünstlerin Karina Wellmer-Schnell, geb. 1950, ist Mitglied des BBK Darmstadt, stellt international aus, wurde zu zahlreichen internationalen Symposien und Kunstaktionen eingeladen und erhielt mehrere Stipendien im In- und Ausland.

Veranstalter der Ausstellung sind Pfarrerin Kyra Seufert und Pfarrer Gerd Frey-Seufert, Beauftragte für Kunst und Kultur der Evangelischen Bezirksgemeinde Mannheim in Kooperation mit der evangelischen Gemeinde Käfertal und im Rott.


"Malala´s Reise" - Ausstellung

10. Oktober bis 21. November 2013

Philippuskirche, Deidesheimer Str. 25, 68309 Mannheim-Käfertal

Öffnungszeiten: sonntags ab 11 Uhr nach dem Gottesdienst; für Interessierte, Gruppen und Schulen nach telefonischer Vereinbarung: tel. 0621 / 733366 und 733190, während der Öffnungszeiten des Pfarramts an Philippus, bitte dort melden: montags 10.30 bis 12 Uhr, mittwochs 8 bis 12 Uhr, freitags 10.30 bis 12.30 Uhr.

17. November, 17 Uhr: artGottesdienst mit der Künstlerin

21. November, 20 Uhr: Finissage mit Liederabend zum 100. Geburtstag von Benjamin Britten; mit Matthias Lucht (Countertenor) und Mihaela Tomi (Klavier). (dv)

Zurück zur Liste