Aktuelles

"Es ändert sich etwas!"

20. November: Zentraler Gottesdienst mit designiertem Landesbischof am Buß- und Bettag in der Christuskirche



Festprediger ist Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, designierter Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden. "Es ändert sich etwas! Der Prophet Jona, die Politik und der liebe Gott" lautet der Titel seiner Predigt. Der 55jährige Theologe tritt zum 1. Juni 2014 die Nachfolge von Dr. Ulrich Fischer an, der in Ruhestand geht.

Bußtag – Haltungen überdenken

"Buße tun" hört sich altmodischer an, als es ist. Denn die Frage, wie sich Menschen zur Verantwortung sich selbst, der Welt und Gott gegenüber stellen, ist immer aktuell. Ein Nachdenken über das eigene Verhalten kann die eigene Haltung, das Reden und das Handeln verändern. Christen sind besonders am Buß- und Bettag eingeladen, sich das eigene Verhalten zu verdeutlichen und auf die Gnade Gottes zu vertrauen.

Bußtag – eine wechselvolle Geschichte

Der Buß- und Bettag, dessen Ursprung bis in die Zeit des römischen Heidentums zurückreicht, hat eine wechselvolle Geschichte. 1532 wurde der erste "Buß- und Bettag" der evangelischen Kirche in Straßburg gehalten. In den folgenden Jahrhunderten stieg die Anzahl der Bußtage stark an, denn jedes Kirchengebiet richtete seine eigenen Bußtage ein. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts sollte er auf den Mittwoch vor dem letzten Sonntag des Kirchenjahres gelegt werden. Doch dieser Termin setzte sich in Deutschland erst 1934 durch und wurde während des Zweiten Weltkrieges auf einen Sonntag verlegt. Erst nach Kriegsende erhielt der Bußtag seinen Platz am Mittwoch vor dem Ewigkeitssonntag wieder zurück. 1966 wurde er im Osten Deutschlands abgeschafft. Nach der Wiedervereinigung wurde der Buß- und Bettag 1990 in allen Bundesländern wieder begangen. Auf Beschluss der Bundesregierung wurde er 1995 zur Mitfinanzierung der Pflegeversicherung als offizieller Feiertag abgeschafft. Nur in Sachsen ist dieser Tag noch heute arbeitsfrei. Gleichwohl feiern evangelische Christen diesen Tag. Foto: ekiba.

Buß- und Bettag 2013
mit dem designierten Landesbischof Cornelius-Bundschuh
Mittwoch, 20. November, 19 Uhr
Christuskirche, Werderplatz 15, 68161 Mannheim (dv)

Zurück zur Liste