Aktuelles

Aktion auf der Konrad-Adenauer-Brücke

KinderVesperkirche: "Wir teilen das Brot".Eröffnung der Mannheimer KinderVesperkirche am 1. Dezember




Direkt neben der vierspurigen Brücke entrollten sie Textbänder auf der zugigen Brücke. "Dies ist eine politische Aktion für die Kinder", so Kerstin Bartels, Stadtjugendpfarrerin in Ludwigshafen. Ihr Mannheimer Kollege Bernd Brucksch sagte: "Wir wollen auf die Armut der Kinder aufmerksam machen." Nach einer Ansprache und Liedern wurde auf der Brücke an einem mobilen Altar ein Brot gebrochen. Zusammengenommen leben in den beiden Städten rund 15.000 Kinder in Armut oder Armutsnähe. Auf diesen Missstand machen die beiden KinderVesperkirchen unübersehbar aufmerksam.

Dekan eröffnet Mannheimer KinderVesperkirche am 1. Dezember

Am 1. Dezember beginnt die 7. Mannheimer KinderVesperkirche. Dekan Ralph Hartmann eröffnet sie mit einem Gottesdienst, bei dem zahlreiche Schülerinnen und Schüler mitwirken. Mit dabei sind auch Schülerinnen der Helene-Lange-Schule, die währen der nächsten zwei Wochen das Bastel- und Kreativprogramm stemmen. Für den Eröffnungstag haben sich zahlreiche Schulklassen angemeldet, unter anderem von der Johannes-Gutenberg-Förderschule und der Waldhof-Grundschule. Auch Spieler der ADLER werden am Eröffnungstag in die KinderVesperkirche kommen. Die Hilfsinitiative "Adler helfen Mannheim e.V." unterstützt die Mannheimer KinderVesperkirche von Anfang an und ist auch Partner der Ludwigshafener KinderVesperkirche, die vom 17. bis 21. November stattgefunden hatte.

7. Mannheimer KinderVesperkirche
Eröffnung am 1. Dezember, 10 Uhr
Evangelische Jugendkirche
Speckweg 14 / Taunusplatz, 68305 Mannheim