Aktuelles

„Ja…ich will!“

31. Oktober und 1. November: Katholische und evangelische Kirche mit gemeinsamem Stand auf der Hochzeitsmesse „TRAU“

„Ja…ich will!“

(16.10.2015) Wie viele Möglichkeiten die großen christlichen Kirchen bieten „Ja…ich will!“ zu sagen und dabei Gottes Segen für das gemeinsame Glück zu erbitten, darüber informieren Seelsorger und Ehrenamtliche am gemeinsamen Stand der evangelischen und katholischen Kirche auf der Hochzeitsmesse „TRAU“ am 31. Oktober und 1. November in der Mannheimer Maimarkthalle.

Herzförmige Post-its mit der Aufschrift „Ich liebe Dich, weil…“ werden an den Messetagen an Heiratswillige verteilt und weisen den Weg zum ökumenischen Stand mit der Nummer 55A. Er ist mit dem Leitwort aus dem 1. Korintherbrief (Vers 13) „Am größten aber ist die Liebe“ überschrieben. Dort erhalten Messebummler detaillierte Informationen, einen Hochzeitsplaner, Informationen zu Ehevorbereitungskursen und können sich an einer „Liebeswand“ mit einer persönlichen Notiz verewigen. Darüber hinaus bieten die Fachleute in puncto Trauung Material zu Hochzeitsjubiläen, zu Partnerschafts- beziehungsweise Erziehungsseminaren für Eltern an. Sie setzen damit ein klares Signal: Kirche will Paare auch nach der Hochzeit begleiten. Sie will helfen, dass Liebe und Partnerschaft beständig wachsen können. (schu/ Bild: www.ebfr.de)

Zurück zur Liste