Aktuelles

Stadtsynode: Herbstsitzung im Melanchthonhaus

Im Mittelpunkt: Gebäudesituation, Neuausrichtung der Jugendkirchen-Arbeit und Vorbereitung der Bezirksvisitation

Stadtsynode: Herbstsitzung im Melanchthonhaus

(14.11.2016) Die Stadtsynode, das höchste Gremium der Evangelischen Kirche in Mannheim, kommt am 18. und 19. November zu ihrer Herbstsitzung zusammen. Schwerpunkte der zweitätigen Sitzung sind die Gebäudesituation in der Bezirksgemeinde sowie die Neuausrichtung der Jugendkirchen-Arbeit und des Diakonischen Werks sowie die Vorbereitung der Bezirksvisitation.

Die Synode beginnt am Freitag, 18. November um 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der Melanchthonkirche, Neckarstadt-Ost, und wird anschließend im direkt benachbarten Gemeindehaus fortgesetzt. Schwerpunkt am ersten Sitzungstag ist der Stand der Gebäudeoptimierung und die damit verbundene Entwicklung im Kirchenbezirk Mannheim. Zudem wird die Neuausrichtung der Jugendkirchen-Arbeit vorgestellt.

Im Zentrum des zweiten Sitzungstags steht die Vorbereitung der Bezirksvisitation, zu der im Februar 2017 eine landeskirchliche Kommission zu Gast in Mannheim sein wird. Anschließend wird die Neuausrichtung des Diakonischen Werkes präsentiert. Zu diesem Anlass stellt sich Pfarrer Matthias Weber, der ab 1.1.2017 an der Spitze des Diakonischen Werks Mannheim tätig wird, den Synodalen vor.

Die Synodensitzung ist öffentlich und findet im Gemeindesaal der Evangelischen Gemeinde in der Neckarstadt, Melanchthonweg 6-8, 68167 Mannheim statt. Beginn ist am 18. November um 17 Uhr in der Melanchthonkirche. Am 19. November beginnt die Sitzung um 9 Uhr. (dv)

Zurück zur Liste