Aktuelles

Grünes Licht für das Tanzzentrum in Trinitatis

Grünes Licht für das Tanzzentrum in Trinitatis

(17.11.2016) Im Hauptausschuss vom 15. November 2016 hat der Gemeinderat beschlossen, das Projekt „EinTanzhaus“ in der Trinitatiskirche zu fördern. Damit kann nun die aus einem Wettbewerb hervorgegangene Nutzungsidee von Eric Trottier und Daria Holme umgesetzt werden.

„Ich freue mich sehr und bin den Stadträten dankbar für diese wegweisende Entscheidung“, sagt Dekan Ralph Hartmann, der bei der gestrigen Sitzung des Hauptausschusses dabei war. „Als Tanzzentrum und als Raum für soziale und kulturelle Begegnungen kann die Trinitatiskirche, die den Stadtteil historisch und in ihrer Gestalt ja so stark prägt, wieder eine besondere Strahlkraft in die Quadratestadt hinein entwickeln.“

Für das Projekt steuert die Stadt Mannheim einmalig 150.000 Euro für die notwendigen Investitionen bei. Außerdem wird der Betrieb des EinTanzhauses fünf Jahre lang mit jährlich 100.000 Euro bezuschusst. Für die Sanierung des von Helmut Striffler errichteten Baus investiert die evangelische Kirche mehr als 800.000 Euro.

Das Projekt EinTanzhaus ist aus einem Wettbewerb hervorgegangen. Diesen hatte die Evangelische Kirche Mannheim ausgeschrieben, um die seit vielen Jahren kaum genutzte Trinitatiskirche wieder mit Leben zu füllen. Foto: Thomas Ott (dv)


„Das EinTanzHaus in der Trinitatiskirche soll zum Knotenpunkt in der zeitgenössischen Tanzszene werden.“ Lesen Sie hier die Pressemeldung der Stadt Mannheim vom 15.11.2016.


„Sieger des Ideenwettbewerbs Trinitatiskirche.“ Lesen Sie hier die Pressemeldung der Evangelischen Kirche vom 15.06.2016.

Zurück zur Liste