Aktuelles

KinderVesperkirche zu Gast bei RUMMS

Lieblingssongs und Infos rund ums Helfen in der Jugendkirche

KinderVesperkirche zu Gast bei RUMMS

(02.12.2016) “Hier ist Radio RUMMS, das Radio zum Gesundwerden”, moderierte Stephanie Ley die zweistündige Donnerstagsendung an, bei der am 1. Dezember auch vier Helfer der KinderVesperkirche mit im Studio waren. Befragt von Hörfunk-Profis und Patienten sprachen sie in der Kinderklinik über Armut, übers Helfen und über gute Songs.

Jessica und Annalena von der Helene-Lange- Schule sowie Roswitha Ihrig und Iris Schäfer vom Helfer-Team kamen ins Haus 29 der Universitätsmedizin Mannheim. Dort, in der Kinderklinik, wurde vor Jahren ein Raum zum Rundfunk-Studio umgebaut. Mischpult und Mikros, gemütliche Sofas und der Draht direkt hinaus in die Patientenzimmer: Die Sendung wird live ausgestrahlt und ist einen Tag später unter www.rumms-radio.de nachhörbar.

Annalena (18) und Jessica (20), die gemeinsam mit ihrer Berufsschulklasse während der KinderVesperkirche für die jungen Gäste für Bastelangebote sorgen, haben sich nun um die Songs gekümmert. „Wolke sieben“ und andere Hits laufen zwischen den Kurzinterviews. An der Technik sitzt Jonas (16) wie ein Profi und bekommt später noch Unterstützung durch einen Patienten, der beim Regulieren der Mikro-Lautstärke hilft. Auch bei der Moderation macht eine Patientin mit: Die 15-Jährige erzählte zuvor, wo für sie in der Schule Armut von Mitschülern erkennbar würde: Wenn beispielsweise ein Schulausflug oder eine Klassenfahrt kaum finanziert werden könne. Oder wenn die einen Mitschüler immer wieder neue Markenklamotten trügen während Kleidung für andere Schüler erkennbar einfach nur dafür da sei, „um etwas an zu haben“.

Bei der Sendung ging es um das Dasein für andere. Roswitha Ihrig und Iris Schäfer, die seit Jahren in der KinderVesperkirche mitarbeiten, freuen sich darüber, für Kinder da zu sein. Und für die Schülerinnen Annalena und Jessica ist es eine Freude zu erleben, mit wie viel Begeisterung und Ausdauer die jungen KinderVesperkirchen-Gäste bei ihnen Weihnachtskarten und wollene Tannenbäume als Geschenke basteln.  

Da sind sich die KinderVesperkirche und Radio RUMMS ganz ähnlich: Erwachsene sorgen für die Rahmenbedingungen, dass Kinder und Jugendliche sich in ungewöhnlichen Kontexten begegnen können.

Infos zur KinderVesperkirche gibt es unter www.kindervesperkirche.de
Infos zum Radio-Projekt gibt es unter www.radio-rumms.de

Bildunterschrift: Gute Laune im Studioraum von Radio RUMMS: Jessica und Annalena sowie Roswitha Ihrig und Iris Schäfer vom Helfer-Team der KinderVesperkirche, Moderatorin Stephanie Ley, Jonas an der Technik sowie die ehrenamtlichen Klinikhelfer Martin Kerkmann und Jessica. Foto: de Vos (dv)

 

Zurück zur Liste