Aktuelles

Kirche auf dem Maimarkt

500 Jahre Reformation: digitale Thesentür und Foto-Aktion. Musical-Kostprobe am 1. Mai

Kirche auf dem Maimarkt

(27.04.2017) Ab 29. April dreht sich am Kirchenstand auf dem Maimarkt alles um „500 Jahre Reformation“. Dabei zieht sich die Zahl „1517“ wie ein roter Faden durch das Programm.

Hier finden Sie eine Bildergalerie vom Maimarkt 2017

1517 als Jahreszahl, Zeitpunkt und Mengenangabe

Das Jahr 1517 markiert mit dem Thesenanschlag Luthers an der Wittenberger Schlosskirche den Beginn der Reformation. Das ist am Stand der Evangelischen Kirche in Mannheim und in Ludwigshafen unübersehbar: Dort steht die große Playmobil-Figur des Reformators vor einem mittelalterlich anmutenden Marktplatz. Eine digitale Thesentür lädt zu Debatten ein und bietet per Touch-Screen viele Informationen. An einer Litfaßsäule, die der Tür der Wittenberger Schlosskirche nachempfunden ist, können Besucher ihre Kommentare hinterlassen. Unter den Teilnehmern des Luther-Rätsels werden täglich um 15:17 Uhr fünf kleine Martin Luther Playmobil-Figuren verlost. Diese Figur ist mit bisher weltweit mehr als 750.000 Exemplaren übrigens die meistverkaufte Playmobil-Einzelfigur. Und wer schon den Ökumenischen Kirchentag Mannheim in den Blick nimmt, der am 8. und 9. Juli in der Mannheimer Innenstadt gefeiert wird, kann beim Schiffchen-Falten mitmachen. Denn für den „ÖKT“ sollen insgesamt 1.517 Schiffe gefaltet werden. Auch bei dieser Aktion sind Mitmachende herzlich willkommen. Foto: de Vos (dv)

500 Jahre Reformation
Stand der Evangelischen Kirche in MA und LU
Halle 25
29. April bis 9. Mai, täglich von 9-18 Uhr

 

Zurück zur Liste