Aktuelles

Die Lukaskirche wird 50

Festgottesdienst zum Jubiläum mit Dekan Hartmann am 15. Oktober

Die Lukaskirche wird 50

Die markante Lukaskirche an der Nahtstelle zwischen den Stadtteilen Almenhof und Neckarau wird 50 Jahre alt. Den runden Geburtstag feiert die Gemeinde mit einem gehaltvollen Programm und lädt am Sonntag, 15. Oktober um 10 Uhr zu einem Festgottesdienst mit Dekan Ralph Hartmann ein. Am 19. Oktober um 19 Uhr wird dort eine Ausstellung mit Architekturfotografie von Marco Vedana eröffnet.

Ein „Halleluja-Bunker“, ein „Parkhaus“ gar

In den 1950er und 60er Jahren entstand in Mannheim mit beispielsweise der Trinitatiskirche international beachtete Kirchenarchitektur der Moderne. Dazu zählt auch die Lukaskirche. Ihre Gestaltung brach mit den Gewohnheiten: Nach der Einweihung am 5. März 1967 galt der kompromisslos neuartige Bau den Zeitgenossen anfangs als “Halleluja-Bunker“, als „Glaubensburg“ oder gar als „Parkhaus“. Doch die vom Mannheimer Baumeister Carlfried Mutschler entworfene Kirche wurde schnell angenommen. Seither ist der Sichtbetonbau mit seinem unverwechselbaren Profil aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken.

An einer verkehrsreichen Straße gelegen, reagiert das kubische Sichtbetongebäude mit seiner geschlossenen Fassade auch auf die umgebende Geräuschkulisse. Der Bau lädt zum Ankommen und verweilen ein. Das Wort des Evangelisten Lukas „Ich will mich aufmachen und zu meinem Vater gehen“ ziert eine Außenwand. Im Inneren erstaunt die Wirkung der transparenten Lichtbänder, die den Eindruck vermitteln, als schwebe das Betonfaltdach wie ein Baldachin. Mutschler, der in Mannheim für die evangelische Kirche auch die lichtdurchflutete Pfingstbergkirche und das evangelische Gemeindezentrum Vogelstang entworfen hatte, gestaltete die Lukaskirche als eine Inszenierung von Raum, Licht und Material.

Die Gemeinde feiert den runden Geburtstag. Auf den Festgottesdienst mit Dekan Ralph Hartmann am 15. Oktober um 10 Uhr folgt am 19. Oktober um 19 Uhr die Eröffnung einer Ausstellung mit Architekturfotografie von Marco Vedana. Weiter gibt es Vorträge, Konzert, einen Kinder-Sing- und Bibeltag sowie am 31. Oktober um 17 Uhr das Theaterstück „Martin Luther“.
Infos: www.lukasgemeinde-mannheim.de. Foto: Marco Vedana (dv)

Jubiläumsprogramm in der Lukaskirche:
15.10., 10 Uhr: Festgottesdienst 50 Jahre Lukaskirche
19.10., 19 Uhr: Vernissage „C. Mutschler und der Raum“, Architekturfotografie von Marco Vedana
21.10., 10-17 Uhr: Kinder-Sing- und –Bibeltag
31.10., 17 Uhr: „Martin Luther. 13 Szenen über das Leben Martin Luthers“, Theater am Türmchen (Lambsheim)
07.11., 19.30 Uhr: Vortrag „C. Mutschler und die Kunst am Bau“
18.11., 18 Uhr: Konzert „Totentanz und Motetten“
23.11., 19.30 Uhr: Vortrag „Mannheimer Kirchenschätze in Beton“
2.+3.12. Gemeindefest (dv