Aktuelles

Dekanstellvertreterin wird in ihren Dienst eingeführt

Dekanstellvertreterin wird in ihren Dienst eingeführt

 

Am Sonntag, 10. Dezember, um 11 Uhr wird Pfarrerin Anne Ressel von Dekan Ralph Hartmann in ihren Dienst als Dekanstellvertreterin eingeführt: Der Gottesdienst findet in der CityKirche Konkordien statt, die zugleich Dekanskirche ist. Mitte November hatte die Synode Anne Ressel als Nachfolgerin von Martina Egenlauf-Linner gewählt.

Sachverstand und Mut

„Mit Sachverstand und Mut“, sagte Anne Ressel vor der Synode, wolle sie sich dafür einbringen, „dass die Evangelische Kirche in Mannheim weiterhin orientiert an unserem Auftrag, an der Freiheit des Evangeliums, an Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung eingeht auf sich verändernde Erfordernisse und das Leben in Mannheim zum Wohl der Menschen mitgestaltet.“ Sie wolle „leitend daran mitarbeiten, dass im Ganzen der Evangelischen Kirche in Mannheim möglichst viele Menschen ihre Arbeit gut tun können für die Stadt, für die Gesellschaft, für Einzelne“.

„streitbar aber konsensorientiert“

Mannheim kennt Anne Ressel aus vielen Perspektiven. An der Christuskirche war sie während ihres Probedienstes, arbeitete dann in einem diakonischen Projekt auf der Rheinau und an der Stadtkirche Wiesloch, bevor sie 2003 ihre erste Pfarrstelle an der Lutherkirche in der Mannheimer Neckarstadt antrat. Dort steuerte sie die Prozesse der Gebäudeoptimierung und der Fusion der damals drei Neckarstadt-Gemeinden und leitete gemeinsam mit einem Team die Umgestaltung der Lutherkirche zur Diakoniekirche Luther. 2010 wechselte sie mit einer halben Stelle an die CityGemeinde Hafen-Konkordien und ist seit 2015 mit der anderen Hälfte als Schifferseelsorgerin unterwegs, mit dem Kirchenschiff „Johann Hinrich Wichern“. Sie arbeitet im Team der Notfallseelsorge mit und hat sich als Diakoniepfarrerin für die helfende Zusammenarbeit von Gemeinden, verkündender Kirche und Diakonie eingesetzt: „Damit Menschen, die Hilfe brauchen, beides finden: Professionelle Beratung, konkrete Hilfe, aber auch Stärkung ihrer Seelen und den Segen Gottes.“ Den Dienst als Diakoniepfarrerin legt sie nun nach elf Jahren nieder, um Kapazitäten für die Aufgaben als Dekanstellvertreterin zu haben. Die 51-Jährige beschreibt sich als „verantwortungsbewusst und loyal, streitbar aber konsensorientiert“.

Zwei nachgewählte Älteste des Ältestenkreises der CityGemeinde Hafen-Konkordien, Ursula Ingmanns und Michael Black, werden in diesem Gottesdienst ebenfalls eingeführt. Harald Buchta (Orgel) sowie das Flötenensemble von Ricarda Murswieck gestalten die Feier musikalisch. (dv)


Sonntag, 10. Dezember, 11 Uhr
Einführungsgottesdienst Dekanstellvertreterin Anne Ressel
CityKirche Konkordien, R2, 68161 Mannheim

Zurück zur Liste