Ökumene

Ökumene

Das ökumenische Miteinander sowohl zwischen den christlichen Konfessionen als auch mit allen abrahamitischen Religionen (Judentum, Christentum und Islam) ist der Evangelischen Kirche in Mannheim ein wichtiges Anliegen.

Ökumenische Rahmenvereinbarung

In einem bundesweit einmaligen Vorgang haben die Evangelische und die Katholische Kirche in Mannheim auf Dekanatsebene ihrer Zusammenarbeit mit der ökumenischen Rahmenvereinbarung im Jahr 2008 ein schriftliches Fundament gegeben. Darin verpflichten sich das Katholische und Evangelische Dekanat zu Erfahrungsaustausch, Dialog, gemeinsamen Handeln und zum Suchen des Gesprächs in Kontroversen. Schon jetzt befinden sich folgende Einrichtungen und Aktivitäten in gemeinsamer Trägerschaft: die Bahnhofsmission, das Bildungszentrum sanctclara, die TelefonSeelsorge, die Notfallseelsorge, die Hospizhilfe und Clara Kinder- und Jugendhospizdienst. Die Zusammenarbeit erstreckt sich darüber hinaus auf konfessionell-kooperativ erteilten Religionsunterricht und Veranstaltungen wie Ökumenische Kirchentage oder die "Meile der Religionen".

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

Die Evangelische Kirche in Mannheim ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK). Ihr gehören in Mannheim neben der Römisch-Katholischen Kirche die Altkatholische Kirche, die Katholische Kirche in Mannheim, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten), die Evangelische Kirche, die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde, die Evangelisch-Methodistische Kirche und die Griechisch-Orthodoxe Kirche an. Die ACK fördert die ökumenische Zusammenarbeit der Kirchen und entwickelt gemeinsame Initiativen und Aktionen. Vorsitzender ist Ekkehard Heicke, Pfarrer der evangelisch-lutherischen Kirche, i. R.. Stellvertretende Vorsitzende sind: Dr. Joachim Vette, Pfarrer der evangelischen Kirche in Baden und Dr. Georgios Basioudis, Erzpriester der griechisch-orthodoxen Kirche Mannheim.

Forum der Religionen

Das „Forum der Religionen" ist eine regelmäßige Zusammenkunft von Vertretern der Katholischen Kirche Mannheim, Evangelischen Kirche Mannheim, der ACK Kirchen in Mannheim, der Moscheevereine und der Jüdische Gemeinde Mannheim. Für die Katholische Kirche vertreten sind Dekan Karl Jung und Bildungsreferent Dr. Stephan Leinweber.

Ziele des Forums sind:

  • Gastfreundschaft üben: einander in die Gotteshäuser einladen
  • Vertrauen schaffen: einander in Vertrauen begegnen, sich füreinander interessieren
  • Gemeinschaft leben: Zeit und Gedanken teilen, miteinander reden, sich wechselseitig unterstützen
  • Kennenlernen ermöglichen: verbindende und trennende Elemente wahrnehmen
  • Theologie: Fragen der Aufnahme in die Religionsgemeinschaft, Rolle der Leitung der Gemeinde, Rituale, Religionsfreiheit etc.
  • Politik: Annäherung in gemeinsamen religionspolitischen Positionen; gemeinsam Stärkung der Religion in der Stadt und Stadtverwaltung und Politik