Veranstaltungen

Veranstaltungen

NOV
11

Ein Fest der Nächstenliebe

Die Geschichte von Sankt Martin ist gespickt mit Bräuchen und begleitet von Laternen und Gänsebraten. Martin, Sohn eines römischen Offiziers, lebte von 317-397 n.Chr. und war für seine Großzügigkeit bekannt.

In einer klirrend kalten Winternacht zerteilte er mit einem Schwertstreich seinen warmen Mantel und gab ihm einem Bettler vor dem Stadttor, der um eine Gabe gebeten hatte. Wenig später wurde Martin zum Bischof von Tours ernannt. Aus Bescheidenheit versteckte er sich im Gänsestall. Daraufhin machten sich Menschen in der Dunkelheit mit Laternen auf die Suche nach ihm und sangen dabei Lieder. Daher gehörten die stimmungsvollen Laternenzüge und die ein saftiger Gänsebraten zu Sankt Martin dazu. Viele Gemeinden und Kitas feiern das St. Martinsfest rund um den 11. November. (dv) Foto: pixelio

, 11.11.2017, 17:00: Ein Fest der Nächstenliebe
Termin in Kalender

Weitere Veranstaltungen