Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Mannheim (ACK)

Ökumenische Zusammenarbeit in Mannheim

Ziel der ökumenischen Bewegung der ACK ist es, die Einheit der Christen zu fördern. In vielen Ländern geschieht dies durch Nationale Kirchen- und Christenräte. In Mannheim ist die ACK das repräsentative Organ und Forum der christlichen Kirchen.

Ihr gehören derzeit sieben Kirchen an: Die Alt-Katholische Kirche, die Evangelische Kirche, die Römisch-Katholische Kirche, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten), die Evangelisch-Lutherische, die Evangelisch-Methodistische Kirche und die Griechisch-Orthodoxe Kirche. Die ACK wurde 1972 in Mannheim gegründet. Sie repräsentiert in der Quadratestadt das weite und vielfältige Spektrum der kirchlichen Ökumene.

Die in der ACK aktiven Kirchen glauben an Jesus Christus als Haupt der Kirche und Herrn der Welt. Ihre Grundlage ist das Wort Gottes, wie es die Heilige Schrift bezeugt. Sie anerkennen das Glaubensbekenntnis von Nizäa-Konstantinopel (381) als Auslegung der Heiligen Schrift. Sie wissen sich verpflichtet zu weiteren Schritten auf dem Weg zur „sichtbaren Einheit im einen Glauben und der einen eucharistischen Gemeinschaft“ (Verfassung des Ökumenischen Rates der Kirchen). Schon jetzt suchen sie der Gemeinschaft in Zeugnis und Dienst gerecht zu werden zur Ehre Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Charta Oecumenica

Die Mitgliedskirchen der ACK Mannheim verpflichten sich zur Zusammenarbeit im Sinne der Leitlinien für die wachsende Zusammenarbeit unter den Kirchen  Europas (Charta Oecumenica). In diesem Sinne setzt die ACK durch ihre Mitwirkung bei der jährlich stattfindenden Interkulturellen Woche, der Gestaltung des Gottesdienstes anlässlich der Reichspogromnacht, und Mitwirkung bei der „Meile der Religionen“ Zeichen in dieser Stadt. Darüber hinausveranstaltet die ACK  jährlich einen Konvent (Ökumenischer Dies) für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Kirchen und ist Mitglied im Forum der Religionen.

Lesen Sie hier: "Ökumenische Vielfalt und Freundschaft pflegen" - ACK Mannheim hat einen neuen Vorstand.

ACK vorstand

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Der neue Vorstand der ACK Mannheim: Pfarrer Dr. Joachim Vette (Evangelischer Leiter des Ökumenischen Bildungshauses sanctclara), Sabine Clasani (Priesterin der Alt-Katholischen Kirche) und Dr. Georgios Basioudis (Erzpriester der Griechisch-Orthodoxen Gemeinde).

Geschäftsführerin:  D.Min. Petra Heilig M.A., Mitglied des Leitungsteams des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara

Kontakt

Geschäftsstelle der ACK:      
Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara Mannheim
B 5,19
68159 Mannheim
Telefon: 0621 / 17 85 70
E-mail: heilig@sanctclara.de