Geldauflagen

© md3d / fotolia.com

© md3d / fotolia.com

Informationen für Richter, Staatsanwälte und andere mit Strafsachen befasste Personen

Die Evangelische Kirche in Mannheim ist ein zuverlässiger Partner in Bußgeldverfahren.

Die Evangelische Kirche in Mannheim (Bezirksgemeinde) erfüllt alle formalen Voraussetzungen für die Zuweisung von Bußgeldern. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und verfolgt gemäß § 54 der Abgabenordnung (AO) steuerbegünstigte kirchliche Zwecke.

Ihre Zuweisungen bearbeiten wir unverzüglich und sorgfältig. Zahlungsmeldungen und Informationen über Zahlungsverzug erhalten Sie fristgerecht und lückenlos. Wir führen ein separates Geldauflagenkonto und stellen sicher, dass über Bußgeldzahlungen keine Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Unser Sonderkonto für Geldauflagen:

Evangelische Kirche in Mannheim (Stadtkirchenbezirk)
IBAN: DE22 6705 0505 0039 0030 15 (zum Kopieren: DE22670505050039003015)
BIC: MANSDE66XXX
Sparkasse Rhein Neckar Nord

Bitte geben Sie bei dem Verwendungszweck auch die Bezeichnung des Arbeitsgebiets an, dem die Zahlungen zugewiesen werden sollen.

Gerne können Sie von uns zur Erleichterung des Verfahrens Adressaufkleber und vorbereitete Überweisungsträger erhalten.

Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Evangelisches Dekanat
Stabsstelle Fundraising
Pfarrer Sebastian Carp
M 1, 1 a
68161 Mannheim

Telelon: 0621-28 000-122
Fax: 0621-28 000-119
E-Mail: fundraising-buero@ekma.de

Mit der Zuweisung einer Geldauflage helfen Sie uns zu helfen.