Jobbörse

Voraussetzungen:

Pädagogische Fachkräfte (M/W)

Stellenanzeige

  

 

  

 

Erzieherinnen/Erzieher - Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen als Leiterin/Leiter



Für unsere Tageseinrichtung für Kinder, Unionstraße 4a (2 GT-Gruppen und 3 KR-Gruppen ab Sept. 2017, 2 GT-Gruppen und 4 KR-Gruppen ab Frühjahr 2018) suchen wir ab 01.10.2017 oder später eine/n

Erzieherinnen/Erzieher

Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen

als Leiterin/Leiter

mit 39 Wochenstunden
vorerst befristet auf 2 Jahre

Die Einrichtung bietet mit ihrem Team eine gute Basis für eine umfassende pädagogische Arbeit auf der Grundlage des Orientierungsplans.

Wir erwarten:

  • kompetente Leitung des gut eingewöhnten und aufgeschlossenen Teams
  • Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Eltern
  • Kenntnisse im Bereich der Qualitätsentwicklung und Freude bei der Umsetzung des Orientierungsplans
  • eine engagierte Umsetzung unseres evangelischen Profils
  • Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche oder einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft
    Christlicher Kirchen (ACK)

Wir bieten:

  • eine engagierte Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Pfarrgemeinde und der evangelischen Kirchenverwaltung
  • leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst)
  • übliche Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • zahlreiche kostenlose Fachfortbildungsangebote
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen kostenlosen Angeboten
  • Möglichkeit zum Erwerb des Jobtickets

Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden bei gleicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Religionszugehörigkeit bis 28.09.2017 an die

Evang. Kirchenverwaltung
M 1, 1a, 
68161 Mannheim

oder an jobs@ekma.de

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Koblenz, Telefon 0621/28000-220 oder bei fachspezifischen Fragen an Frau Zehenter, Tel. 0621/28000-230, wenden.

 


Erzieherinnen/Erzieher - Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen - Kinderpflegerinnen/Kinderpfleger


Die Evangelische Kirche in Mannheim ist Träger von  48 Tageseinrichtungen für Kinder mit insgesamt 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Erzieherinnen/Erzieher

Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen

Kinderpflegerinnen/Kinderpfleger

unbefristet, in Vollzeit oder Teilzeit

Wir erwarten

  • fachliche Qualifikation mit staatlicher Anerkennung
  • Engagement und Kreativität
  • Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit der Gemeinde und Eltern

Wir bieten

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz
  • leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst)
  • Anrechnung der Berufserfahrung
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten und fachliche Begleitung
  • feste Verfügungszeiten und regelmäßige Dienstbesprechungen
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen kostenlosen Angeboten
  • Möglichkeit zum Erwerb des Jobtickets

Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche oder einer anderen Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) setzen wir für alle Stellen voraus.

Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden bei gleicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Katja Schneider, Tel. 0621/28000-225, zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Religionszugehörigkeit an die

Evang. Kirchenverwaltung
M 1, 1a,
68161 Mannheim

oder an jobs@ekma.de

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Mappen o.ä. zu, da aus Kostengründen keine Rücksendung erfolgt.

Sie finden uns auch unter www.facebook.de/KitasinMannheim.

 

 Gemeindediakonin/-diakon als Fachreferentin/Fachreferent für Religionspädagogik

 

 

 

Die Stelle einer

Gemeindediakonin / eines Gemeindediakons
als Fachreferentin/Fachreferent für Religionspädagogik

zur Stärkung des Evangelischen Profils in den Kindertagesstätten für den Stadtkirchenbezirk Mannheim

kann zum 01. Oktober 2017 mit einem 75%-Deputat besetzt werden.

Die Evangelische Kirche in Mannheim ist mit 49 Tageseinrichtungen für Kinder einer der größten Träger in der Quadratestadt. Über 600 ausgebildete Fachkräfte betreuen rund 2.900 Kinder in unseren Krippen und Kitas. Das Leben und die Arbeit in unseren Kindertagesstätten ist darum ein sehr bedeutsamer und nach außen weithin sichtbarer Aspekt evangelischer Präsenz in der Stadt.

Das Evangelische Profil der Kitas deutlich zu stärken ist erklärtes Ziel unseres Stadtkirchenbezirks. Die Fortbildung, Stärkung und Begleitung der Erzieherinnen und Erzieher bei ihrer religionspädagogischen Arbeit ist dabei von zentraler Bedeutung.

Zu den Aufgaben der Fachreferentin/des Fachreferenten gehören

  • die Erstellung eines religionspädagogischen Fort- und Weiterbildungskonzepts für Erzieher/innen innerhalb des Fortbildungsangebots der Kita-Abteilung
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen zur Stärkung religionspädagogischer Arbeit und evangelischer Profilierung für Erzieher/innen
  • Koordination weiterer religionspädagogischer Angebote und Kontaktpflege zu den durchführenden ReferentInnen
  • Fachliche Beratung der einzelnen Einrichtungen in Fragen der Religionspädagogik und des Evangelischen Profils
  • Zusammenarbeit mit den Gemeinden vor Ort in Fragen des evangelischen Profils
  • Vertretung des Evangelischen Profils in der Zusammenarbeit innerhalb der Abteilung
  • Religionspädagogische und theologische Betreuung des Projektes „Integration von Anfang an“ an evang. Kitas in Mannheim
  • Mitarbeit in Gremien der EKMA, z.B. im KiTa-Ausschuss

Voraussetzungen:

  • religionspädagogische Ausbildung
  • gegebenenfalls Zusatzqualifikation im Bereich frühkindliche Bildung
  • Erfahrungen im Bereich Gemeindearbeit und religionspädagogischer Begleitung von KiTas
  • Fähigkeit, theologische und religionspädagogische Inhalte in Schrift und Sprache zu vermitteln; Fortbildungs- und Moderationskompetenz
  • Teamgeist
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche

Wir bieten

  • eine spannende, vielfältige und herausfordernde Tätigkeit
  • die Möglichkeit zu eigenständigem und kreativen Arbeiten
  • eine freundliche Arbeitsumgebung in einem kompetenten Team
  • Möglichkeit zum Erwerb des Jobtickets
  • Zusatzversorgung
  • Umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Angebote zur Gesundheitsförderung

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne:

Sabine Zehenter, Kita-Abteilungsleiterin der Kirchenverwaltung, Tel. 0621 28000-230; sabine.zehenter@kbz.ekiba.de

Schuldekan Andreas Weisbrod, Tel. 0621 17857-0; andreas.weisbrod@kbz.ekiba.de

Interessensmeldungen sind zusammen mit den Bewerbungsunterlagen unter gleichzeitiger Anzeige an das für den bisherigen Einsatz zuständige Dekanat schriftlich innerhalb von drei Wochen d.h. bis spätestens 26. September 2017 an das Personalreferat des Evangelischen Oberkirchenrates, Landeskirchlicher Beauftragter für gemeindepädagogischen und gemeindediakonischen Dienst der Landeskirche in Baden, Postfach 2269, 76010 Karlsruhe, Telefon 0721 9175 205 zu richten.

Die Stellenanzeige ist im Gesetzes- und Verordnungsblatt 09/2017 veröffentlicht.

 

 Fachkraft Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie

 


Die Psychologische Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen sucht zum 1. Dezember 2017 oder später eine männliche oder weibliche

 

Fachkraft
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie

(mit Studienabschluss Sozial- od. Heilpädagogik, Sozialarbeit, Psychologie)

Die Psychologische Beratungsstelle besteht aus einem Team von 10 Beratungsfachkräften und zwei Teamassistentinnen. Das Beratungsangebot umfasst Erziehungsberatung nach dem SGB VIII einerseits sowie Paar- und Lebensberatung andererseits. Zusätzlich ist der Bereich Fachberatung, Organisations- und Personalentwicklung in Form des Instituts für Psychologische Fachberatung und Fortbildung (IPFF) angeschlossen.
Die Stelle soll zum 1. Jan. 2018 besetzt werden und umfasst vorerst 50%, später bis zu 75% der regulären wöchentlichen Arbeitszeit.

Aufgabenfelder:

  • Erziehungsberatung, Paarberatung, Lebensberatung
  • Beratung von Eltern und Kindern bei Trennung und Scheidung sowie von sog. hochstrittigen Elternpaaren
  • Beratung von Klienten mit gerichtlichen Auflagen
  • Diagnostik
  • Fallbezogene Zusammenarbeit mit Regeleinrichtungen
  • Fachberatung und Fallbesprechungen (z.B. in Kindertagesstätten, Schulen)
  • Vernetzungs- und Kooperationsaktivitäten
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit (Informationsveranstaltungen, Vorträge, Gesprächsabende,
    Elternbildung etc.)

Wir erwarten:

  • Therapeutische Weiterbildung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bzw. KJP-Ausbildung
  • Berufserfahrung in psychologischer Beratung erwünscht
  • Ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Interesse an einer aktiven Mitgestaltung und fachlichen Weiterentwicklung des bestehenden Beratungskonzeptes
  • Eine vielseitig engagierte, anspruchsvolle, teamfähige, belastbare, kreative und humorvolle Persönlichkeit
  • Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche oder einer anderen Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)
  • Interkulturelle Kompetenz und ein Migrationshintergrund sind erwünscht
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstfahrten in verschiedene Stadtteile Mannheims

Wir bieten:

  • Eine fachlich qualifizierte, multidisziplinäre, sehr erfahrene und vielfältige Kollegenschaft
  • Ein gutes kollegiales Arbeitsklima und eine gründliche Einarbeitung
  • Ein interessantes und vielfältiges Tätigkeitsfeld
  • Fortbildung und Supervision
  • Chancengleichheitsplan und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher beruflicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
  • Vergütung nach TVöD und übliche Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Haben wir Ihr Interesse geweckt? - Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Nähere Auskünfte erteilt Herr Reuser: 0621 - 280 00 280

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens zum 15.10.2017 an:

Psychologische Beratungsstelle der Evang. Kirche in Mannheim
Herrn Dipl.-Psych. Bodo Reuser
M 1, 9a - 68161 Mannheim