Veranstaltungen

Veranstaltungen

MÄR
11

Sonntag, 11.03.2018, 10:00 Uhr

„Miteinander leben. Wir sind anders, doch wir gehören dazu!“

Unionskirche, Mannheim-Käfertal

Käfertaler Konfirmanden feiern Gottesdienst mit schwer mehrfach Behinderten am Sonntag, 11. März, um 10 Uhr in der Unionskirche.

„Miteinander leben. Wir sind anders, doch wir gehören dazu!“

Können mehrfach Behinderte oder geistig Behinderte alleine wohnen? Dürfen geistig Behinderte Kinder bekommen? Ist einer behindert, wenn er schwer Kontakt aufnehmen kann? Fragen, die die Konfirmanden der evangelischen gemeinde käfertal und im rott beschäftigt haben. Mehrmals waren die Jugendlichen mit den beiden Pfarrern Kyra Seufert und Gerd Frey-Seufert in der Tageseinrichtung für schwer mehrfach behinderte Menschen in Käfertal, einer Einrichtung des Vereins für Gemeindediakonie.
„Sie sind anders, als wir“, das spürten die Konfirmanden sehr deutlich bei den Begegnungen. Vieles geht nur schwer oder gar nicht bei schwer mehrfach Behinderten, aber dass sie teilhaben am Leben, mit dabei sind und ihren Spaß haben, das haben die Konfirmanden auch deutlich wahrgenommen. Was miteinander leben und Inklusion bedeutet, das zeigen die Jugendlichen im gemeinsamen Gottesdienst mit den Menschen aus dem Tagesförderzentrum anschaulich am Sonntag, dem 11. März, um 10.00 Uhr in der Unionskirche.
Für die Konfirmanden und ihre beiden Pfarrer sowie Diane Lautenbach-Hechler, Abteilungsleiterin im Tagesförderzentrum Käfertal war es ein besonderes Projekt, das alle durchweg als positiv und bereichernd erlebt haben. „Uns ist es wichtig, die Konfirmanden in Kontakt zu bringen mit Menschen, deren Leben sich so ganz anders gestaltet als ihr eigenes“, erzählt Pfarrerin Kyra Seufert.
„Menschen mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf leben anders und gehören dennoch zu uns“, ergänzt Pfarrer Gerd Frey-Seufert. „Unsere Aufgabe als Christen ist es, Bedingungen schaffen, dass wir miteinander leben können. Das wollen wir unseren Konfirmanden vermitteln“, darin sind sich beide Pfarrer mit ihren Ältesten einig.
Nach den Begegnungen im Tagesförderzentrum war den Konfirmanden klar: Es geht nicht darum, was einer nicht kann, sondern um das, was er kann.

Sonntag, 11.03.2018, 10:00 Uhr : „Miteinander leben. Wir sind anders, doch wir gehören dazu!“
Termin in Kalender

MÄR
24

Samstag, 24.03.2018, 18:00 Uhr

Kirchen-Kabarett

Gemeindehaus der Gnadengemeinde, Karlsternstraße 3, 68305 Mannheim

"EOK - Evangelisch Oberrheinisches Kirchenkabarett: Geh aus mein Herz und such die Leut' ..." findet am Samstag, 24. März, um 18 Uhr im Gemeindehaus der Gnadengemeinde statt.

Kirchen-Kabarett


Die Veranstaltung ist öffentlich.

Samstag, 24.03.2018, 18:00 Uhr : Kirchen-Kabarett
Termin in Kalender

MÄR
31

Samstag, 31.03.2018, 21:00 Uhr

Dem Leben entgegengehen

Philippuskirche

Am Samstag, 31. März, findet um 21 Uhr eine Osternacht in der Philippuskirche statt.

Dem Leben entgegengehen

Die Feier der Osternacht hat eine lange Tradition im Christentum. Alt überlieferte Texte und Riten stehen dabei im Mittelpunkt. In diesem Jahr will die evangelische gemeinde käfertal und im rott diese traditionelle Form zum Ausgangspunkt nehmen und sie mit modernen Elementen verknüpfen. Gesang: Karl – Heinz Breitenberger, Orgel: Meike Nagler.
Alle Interessierten sind darum recht herzlich zur Feier der Osternacht am 31. März um 21 Uhr in die Käfertaler Philippuskirche, Deidesheimer Straße 25 eingeladen.

Samstag, 31.03.2018, 21:00 Uhr : Dem Leben entgegengehen
Termin in Kalender