Aktuelles

21. Mannheimer Vesperkirche öffnet am 6. Januar

Eröffnungsgottesdienst am Dreikönigstag mit Pfarrerin Ilka Sobottke

21. Mannheimer Vesperkirche öffnet am 6. Januar

(03.01.2018) Wenige Tage vor dem Start der 21. Mannheimer Vesperkirche sind die Aufbauarbeiten abgeschlossen. Ein wichtiger und langjähriger Partner im Rahmen des umfassenden Beratungsangebot hat mittlerweile auch seinen Container aufgestellt: Die Mannheimer Johanniter bieten darin auch in diesem Jahr medizinische Versorgung und Sprechstunden. Die Besucher der Vesperkirche finden dort ein weiteres Mal ein offenes Ohr für ihre Anliegen und schnelle medizinische Hilfe. „Eine Entzündung oder starke Verletzung heilt schneller und wirksamer, wenn sie fachgerecht behandelt wird. Die vielen Menschen, die in die medizinische Sprechstunde kommen, sind dankbar über dieses kostenlose Hilfsangebot.“, betont Anne Ressel als Pfarrerin an der Citykirche.

„Gastgeschenke“ setzt Auftakt für Predigtreihe und eröffnet die Vesperkirche

Festlicher Gottesdienst und Gaumenfreude zu Jahresbeginn: „Gastgeschenke“ – mit diesem Titel eröffnet Pfarrerin Ilka Sobottke am 6. Januar 2018 um 10 Uhr die 21. Mannheimer Vesperkirche in der Kantorei und setzt gleichzeitig den Auftakt zur Predigtreihe „Gott. Gast. Wirt.“. Fortgesetzt wird die Predigtreihe durch einen Gottesdienst am Sonntag 7.1. um 10 Uhr, den Pfarrer Matthias Weber gestalten wird. Der geschäftsführende Direktor des Diakonischen Werks spricht über „biblische und andere Flüchtlinge“. Gleichzeitig wird in diesem Gottesdienst Wolfang Weidenauer für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit in der Suchthilfe das goldene Kronenkreuz verliehen.

Für mehr als vier Wochen wird die Vesperkirche erneut die gesellschaftliche Schieflage mit gelebter Gemeinschaft und Menschlichkeit beantworten, ein warmes Mittagessen und eine ausdifferenzierte Sozialberatung anbieten. Bert Schreiber und seine Mannheimer Meisterköche von den „Feinschmeckerchuchis“ empfangen ihre Gäste mit Kalbsfrikassee und Butternudeln inklusive Überraschungsdessert.

„Dass trotz stabiler wirtschaftlicher Lage, sprudelnder Zahlen, immer noch Menschen ein „Schatten-Dasein“ führen, macht traurig. Umso mehr ist es unser Auftrag Gemeinschaft zu stiften und das Wohlstandsgefälle anzuzeigen.“, konstatiert Dekan Ralph Hartmann zur Eröffnung.

Die 21. Mannheimer Vesperkirche beginnt am 6. Januar 2018 um 10 Uhr mit einem Gottesdienst und endet am 4. Februar 2018. Die durch Spenden finanzierte Vesperkirche wird getragen von der Evangelischen Kirche in Mannheim mit ihrem Diakonischen Werk.

Infos: www.vesperkirche-mannheim.de
Foto: Alexander Kästel.

 

Jahreslosung 2018

sanctclara