Aktuelles

Mannheimer Pfarrerin tritt beim 2. Badischen Frauen-Preacher-Slam an

„Bin gespannt auf den verbalen Schlagabtausch“

Mannheimer Pfarrerin tritt beim 2. Badischen Frauen-Preacher-Slam an

Am Samstag, 3. Februar, beginnt um 19 Uhr in der Heidelberger Peterskirche der 2. Badische Frauen-Preacher-Slam: Mit dem Titel „Maria, ihm schmeckt´s!“ geht es um himmlische Küchentheologie. Zehn Frauen tischen auf. Aus Mannheim ist dabei Pfarrerin Claudia Erfeld dabei. Der Eintritt ist frei.

2016 saß sie beim 1. Frauen-Preacher-Slam im Publikum, als die Kandidatinnen verbal um die Gunst des Publikums rangen. „Ich liebe Sprache. Über gelungene Formulierungen kann ich mich richtig freuen“, sagt Claudia Erfeld, Pfarrerin der Markusgemeinde in Mannheim-Almenhof. „Und es macht mir einfach Spaß, mit Wörtern zu spielen und zu gestalten.“ Daher habe sie sich sehr über die Einladung zum Frauen-Preacher-Slam gefreut und gern zugesagt.

Dekaninnen, Pfarrerinnen und eine Prädikantin tischen verbal auf

Bei dem theologischen Vortragsturnier in Heidelberg tischen zehn Frauen aus dem Bereich der Badischen Landeskirche auf, darunter auch die Dekaninnen Hiltrud Schneider-Cimbal aus Konstanz und Christine Quincke aus Pforzheim. Pfarrerinnen aus Heidelberg, Karlsruhe und Heiligkreuzsteinach bringen sich ebenso mit ein wie auch Prädikantin Martina Bocher aus Karlsruhe. Die Veranstaltung wird moderiert von der Slam-Liebhaberin und Theologin Christina Brudereck.

Der Eintritt zu diesem Hörgenuss der besonderen Art ist frei. „Jetzt bin ich gespannt auf den verbalen Schlagabtausch und hoffe natürlich sehr, dass Menschen in der Peterskirche sein werden, die mich unterstützen“, so Pfarrerin Erfeld. Foto: privat (dv)

2. Badischer Frauen-Preacher-Slam
Samstag, 3. Februar, 19 Uhr
Peterskirche
Plöck 70, 69117 Heidelberg (Altstadt)

Weitere Informationen hier

Zurück zur Liste

Jahreslosung 2018

sanctclara