Aktuelles

„Reiches Land – arme Kinder“

Vesperkirchen-Predigtreihe mit prominenten Frauen

„Reiches Land – arme Kinder“

In der Predigtreihe „Gott.Gast.Wirt“ kommen an den nächsten Sonntagen prominente Frauen zu Wort: Am 21. Januar um 10 Uhr spricht die Sozialrechtlerin Prof. Dr. Anne Lenze im Gottesdienst. Eine Woche später, am Sonntag, 28. Januar um 10 Uhr, predigt Dr. Ellen Ueberschär, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung.

Die Reform des Sozialstaats, das Thema Generationengerechtigkeit sowie Sozialversicherung und Steuerrecht zählen zu ihren Forschungsgebieten: Prof. Lenze, die an der Hochschule Darmstadt im Fachbereich Soziale Arbeit lehrt, ist eine gefragte Expertin, wenn es beispielsweise um die Verbesserung der Situation Alleinerziehender geht oder um das gerechte Kinderexistenzminimum. Am Sonntag, 21. Januar um 10 Uhr spricht sie über das Thema „Reiches Land – arme Kinder“.

Dr. Ellen Ueberschär ist vielen bekannt als Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Nach dem Kirchentag 2017 in Berlin und Wittenberg wechselte sie in den Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung. Am Sonntag, 28. Januar, 10 Uhr, befasst sie sich mit Jeremia 9, in dem es heißt „Nein, wir retten die Welt nicht“.

Bevor die Predigtreihe am 4. Februar um 14.15 Uhr mit einem Abschlussgottesdienst mit Dekan Ralph Hartmann endet, ist am 4. Februar um 10 Uhr die Berliner Autorin Claudia Cornelsen mit dem Thema „Gott wird Gast“ in der Vesperkirche.

Predigtreihe „Gott.Gast.Wirt“ zur Mannheimer Vesperkirche
Sonntags um 10 Uhr
21.01.: „Reiches Land – arme Kinder“ mit Prof. Dr. Anne Lenze
28.01.: „Nein, wir retten die Welt nicht“ (Jeremia 9) mit Dr. Ellen Ueberschär
04.02.: „Gott wird Gast“ mit Autorin Claudia Cornelsen
04.02., 14.15 Uhr: Abschlussgottesdienst „Gott sei Dank“ mit Dekan Ralph Hartmann
CityKirche Konkordien, R2, 68161 Mannheim

Die 21. Mannheimer Vesperkirche geht noch bis 4. Februar 2018. Die durch Spenden finanzierte Vesperkirche wird getragen von der Evangelischen Kirche in Mannheim mit ihrem Diakonischen Werk. Spenden sind willkommen. Evangelische Kirche Mannheim, Sparkasse Rhein Neckar Nord, IBAN: DE44670505050039003007, BIC: MANSDE66XXX. Stichwort: „Vesperkirche“. (dv)
Infos: www.vesperkirche-mannheim.de www.facebook.com/VesperkircheMannheim
Foto: Alexander Kästel

 

Zurück zur Liste

Jahreslosung 2018

sanctclara