Aktuelles

Handtaschenaktion für Amalie

Verkauf zugunsten von Frauen in der Prostitution

Handtaschenaktion für Amalie

(19.02.2018) Gut aussehen und Gutes tun: Am 8. März, dem Internationalen Frauentag, verkauft der Deutsche Frauenring e.V. und die Mitarbeiterinnen und Ehrenamtlichen von Amalie Handtaschen. Der Stand wird von 10-15 Uhr auf dem Paradeplatz geöffnet sein. Der Erlös kommt „Amalie“ zugute, der Beratungsstelle des Diakonischen Werks Mannheim für Frauen in der Prostitution.

Frau Münch, 1. Vorsitzende Deutscher Frauenring Ortsring Mannheim, freut sich bereits auf die Aktion: „Der Ansturm der Käuferinnen im letzten Jahr war für uns überwältigend und wir wollen deshalb noch mehr Auswahl an Handtaschen anbieten.“ Neben dem Verkauf wird „Amalie“ Käuferinnen und andere Interessierte mit einem eigenen Infostand über die Beratungsstelle und ihr Angebot informieren.

„Wir wollen damit ein Zeichen für Solidarität und Gleichberechtigung setzen und den Frauen eine Stimme geben, die sonst kaum gehört werden,“ sagt Julia Wege, Leiterin der Beratungsstelle.

Handtaschen in gutem Zustand können an folgenden Stellen abgeben werden:
Am 3. März von 11-13 Uhr beim Deutschen Frauenring e.V. in der Renzstraße 1, 68165 Mannheim oder direkt an der Beratungsstelle Amalie Draisstraße 1, 68169 Mannheim. (JeLa)

Weitere Infos finden Sie unter: www.amalie-mannheim.de

Foto DW: Handtaschenverkauf für den guten Zweck: Melike Sönmez und Alicia Ester von Amaliebei der Aktion im letzten Jahr.

Jahreslosung 2018

sanctclara