Aktuelles

Horst Methner mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Horst Methner mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

(09.03.2018 Heidelberg) Professor Horst Methner ist am 8. März 2018 in Heidelberg mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Der langjährige Rektor der SRH-Hochschule Heidelberg wurde damit für seine Verdienste um die Inklusion und sein ehrenamtliches Engagement im kirchlichen Bereich geehrt. Als Vorsitzender des Schulausschusses der Elisabeth-von-Tadden-Schule in Heidelberg wirkte er maßgeblich an der Entwicklung evangelischer Schulen in Baden mit.

Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh dankte Horst Methner für seinen wegweisenden Einsatz: „Als Ingenieur haben Sie deutlich gemacht, dass moderne, naturwissenschaftliche Weltsichten im Gespräch mit Glaubensfragen und christlicher Ethik ein Gewinn sind.“ Menschen wie Methner stärkten den Zusammenhalt der Gesellschaft und seien glaubwürdige Zeugen für den Glauben. Oberkirchenrat Christoph Schneider-Harpprecht gratulierte im Namen der Schulstiftung und hob die erfolgreichen Weichenstellungen Methners hervor: „Wenn die Kirche und andere Sie gebraucht haben, waren Sie da.“

Überreicht wurde die Medaille in der Elisabeth-Thadden-Schule durch Peter Hauk, Minister für den ländlichen Raum Baden-Württemberg. In seiner Ansprache betonte er die Bedeutung kirchlicher Schulen für eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung. „Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass solche Institutionen jungen Menschen Werte vermitteln“, so Peter Hauk. Kirchen dürften sich keinesfalls aus dem umfassenden Bildungsauftrag heraushalten.

Horst Methner wurde 1936 in Breslau geboren und kam nach einem Studium der Ingenieurwissenschaften an die heutige SRH-Hochschule Heidelberg. Als deren Rektor öffnete er den Lehrbetrieb für Menschen mit und ohne Behinderungen. Auf Methners Initiative wurde die Hochschule in das Diakonische Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden eingegliedert.

Von 2002 bis 2012 brachte sich Horst Methner an leitender Stelle in die Elisabeth-Thadden-Schule ein. In die Zeit seines Engagements fielen der Bau einer neuen Grundschule und die Gründung der Schulstiftung der Evangelischen Landeskirche in Baden. Darin sind sechs private Grund- und Gemeinschaftsschulen sowie Gymnasien mit christlicher Ausrichtung zusammengefasst.
(Dr. Daniel Meier, Evangelischer Oberkirchenrat Karlsruhe, ZfK)

 

 

Zurück zur Liste

Jahreslosung 2018

sanctclara