Aktuelles

Spielmobil Mannheim in der KinderVesperkirche

Spielmobil Mannheim bietet Spiele, einen „Waldweg“ und am 2. Advent ein Zirkusprogramm

Spielmobil Mannheim in der KinderVesperkirche

(04.12.2018)  Nach dem Nachtisch gibt es einen Spaziergang durch den Wald: Im Erlebnisraum der KinderVesperkirche hat das Team des Spielmobil Mannheim einen Waldweg für die jungen Gäste angelegt. Konzipiert und gestaltet haben ihn maßgeblich die beiden jungen Bufdis, die derzeit ihren Bundesfreiwilligendienst absolvieren.

Das Angebot vom Spielmobil Mannheim ist jedes Jahr ein Magnet für die jungen Gäste. Ergänzend zu den Spielen im und vor dem Altarraum bringt das Team für sie immer eine große Überraschung mit. Denn in einem der Beratungsräume unter der Seitenempore gestaltet das Team einen Themenraum. In diesem Jahr ist es der „Waldweg". Die Kinder gehen dabei sprichwörtlich über einen Waldweg in den Raum hinein. Wie ein Laubengang umgibt sie dabei lichtes Gehölz. Vogelgezwitscher aus der einen Ecke, Wissensspiele in der anderen Ecke, eine Baum-Challenge sowie Fühlboxen bringen den Kindern ein Erlebnis nahe, das für viele eher selten ist. Mit dem Käfertalerwald oder auch den Rheinauen hat Mannheim zwar viel Waldesgrün, doch erleben Kinder in der Großstadt den Wald eher selten. „Was man kennt und liebt, das schützt man auch“, ist Annette Kreß vom Spielmobil Mannheim überzeugt. Deshalb griff das Team die Wald-Idee der beiden „Bufdis“ gerne auf. Gemeinsam wurde der Waldweg konzipiert, die Materialien zusammengetragen und auch die Dekoration geplant. Diese wiederum haben die 19jährige Nina und die 19jährige Sezen selbst gestaltet. Auf zwei großformatigen Leinwänden haben sie Waldszenerien gemalt – mit Bäumen, einer Blockhütte und vor allem vielen Waldtieren. Gemeinsam mit Annette Kreß und Spielmobil-Leiter Michael Nied sind die beiden während der KinderVesperkirche vor Ort, um den Kindern das Erlebnis Wald nahezubringen.

Den Waldweg können die Kinder nach dem Essen nehmen. Dann haben sie die Auswahl zwischen dem Basteln von Weihnachtsgeschenken, dem Hören von Geschichten in der Alten Sakristei, dem Ziehen von Bienenwachskerzen oder eben einem Spaziergang in den Wald.

Zirkus Trolori des Spielmobil Mannheim

Am 2. Advent bietet das Spielmobil Mannheim noch ein weiteres Angebot: Im Anschluss an das Mittagessen, zu dem Familien aus der Umgebung an den Wochenenden eingeladen sind, führen die jungen Artistinnen und Artisten vom Zirkus Trolori ab 13.30 Uhr ihre Kunstfertigkeiten auf.

Weitere Informationen unter: https://kindervesperkirche.ekma.de/

Bildunterschrift: Nina (links) und Sezen vom Spielmobil Mannheim haben die beiden Panorama-Leinwände für den Waldweg in der KinderVesperkirche selbst gemalt. Foto: de Vos

Zurück zur Liste

Jahreslosung 2018

sanctclara