Aktuelles

Neuer Vorsitzender der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung

Neuer Vorsitzender der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung

(08.03.2019, Mannheim) Bodo Reuser, Leiter und Geschäftsführer der Psychologischen Beratungsstelle der Evangelischen Kirche in Mannheim, ist vom Vorstand der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) zu derenVorsitzenden gewählt. Der Fachverband ist aktiv für die mehr als 1.000 Erziehungsberatungsstellen in ganz Deutschland.

„Ich freue mich sehr darüber, mich ergänzend zu der praktischen Arbeit in Mannheim auch im bundesweit aktiven Fachverband an so bedeutender Stelle mit einbringen zu können“, sagt Bodo Reuser, der in Mannheim seit 1992 die evangelische Psychologische Beratungsstelle für Erziehungs-, Paar- und Lebensberatung leitet und seit sechs Jahren stellvertretender Vorsitzender des bke war.

„Kinder brauchen einen sicheren Hafen“

Ziel der Beratungsstellen und des Fachverbandes sei u.a. absolut vertraulich, kostenfrei und kurzfristig Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien zu bieten oder Eltern zu stärken, damit sie für ihre Kinder und Jugendlichen so da sein können, dass diese sich zu eigenständig und gemeinschaftsfähig Persönlichkeiten entwickeln können. „Kinder brauchen einen sicheren Hafen, von dem aus sie die Welt entdecken und später die Gesellschaft mitgestalten können“, sagtder Psychologe. „Familie ist, wo Kinder verankert sind und sich zu Hause fühlen“.

Der Fachverband bke setzt sich mit aktuellen Fragen zur Beratungsarbeit auseinander, unterstützt den Erfahrungsaustausch sowie die Aus- und Fortbildung der Fachkräfte in der Erziehungsberatung und setzt sich mit den Rahmenbedingungen für und die Abläufe innerhalb der Beratung auseinander. Für die Beratungsstellen entwickelt der Fachverband Materialen und Stellungnahmen beispielsweise zu den Themen Trennung und Scheidung oder auch Kindeswohlgefährdung. Mit den regelmäßigen und unterschiedlichen Publikationen wendet sich die bke nicht nur an die Fachkräfte der Einrichtungen, sondern auch an die allgemeine Fachöffentlichkeit sowie die Rat und Unterstützung suchenden Bürger. Zudem bietet die bke professionelle Beratungsangebote über das Internet an: Die Online-Beratung der bke ist wie die Beratung in den Erziehungs- und Familienberatungsstellen kostenfrei: Auf
bke-jugendberatung.de können sich Kinder und Jugendliche mit ihren Sorgen und Nöten einloggen. Für Eltern mit Fragen und Problemen zur Erziehung ist die Website bke-elternberatung.de die richtige Adresse im Netz.

Die bke arbeitet eng mit dem Bundesministerium zusammen. „Hier ist kontinuierlich unsere fachliche Einschätzung gefragt, hier können wir auch Themen initiieren“, betont Bodo Reuser. So ist der Fachverband bke auch bei der aktuell stattfindenden Überarbeitung des Sozialgesetzbuches VIII, Kinder- und Jugendhilfe, mit eingebunden. Des weiteren entwickelt und aktualisiert die bke Standards für eine qualitativ hochwertige Arbeit an den Erziehungsberatungsstellen. Zudem vergibt der Fachverband ein Qualitätssiegel an Erziehungsberatungsstellen, die die hohen Standards erfüllen – die Mannheimer Erziehungsberatungsstellen der drei Träger Caritasverband, Evangelische Kirche und Stadt Mannheim hatten Mitte 2016 ihr Qualitätssiegelzuerkannt bekommen.

Zur Person: Bodo Reuser ist Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut sowie Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut. Der Leiter und Geschäftsführer der Psychologischen Beratungsstelle der EvangelischenKirche in Mannheim ist im Stadtkirchenbezirk seit Juli 2018 auch Bezirksbeauftragter für Seelsorge. Er ist Mitglied der EKFuL (Evangelische Konferenz für Familien- und Lebensberatung), seit 2003 Vorsitzender der LAG für Erziehungsberatung Baden-Württemberg und seit 2010 Vorstandsmitglied der bke. Deren Stellvertretender Vorsitzender ist er seit 2013 und wurde nun am 21.2.2019 zum Vorsitzenden gewählt. Infos: www.pb.ekma.de und www.bke.de (dv)

 

Zurück zur Liste

jahreslosung 2020

sanctclara