Aktuelles

Wichtige Erfahrungen fürs Leben

Konfirmation 2020: Für mehrere hundert Jungen und Mädchen beginnt eine prägende Phase. Die Feudenheimer Konfi-Gruppe feiert am 22. September einen Gottesdienst im Seilgarten.

Wichtige Erfahrungen fürs Leben

(12.09.2019, Mannheim) In den Mannheimer Gemeinden geht nach den Sommerferien das Konfi-Jahr mit Treffen und Gottesdiensten weiter. Für die Jungen und Mädchen beginnt eine erfahrungsreiche Zeit. Das Thema Vertrauen erlebt die Feudenheimer Konfi-Gruppe ganz konkret im Seilgarten.

Vertrauen. Miteinander. Füreinander

Glaube ist Vertrauen. Und um Vertrauen geht es zentral im evangelischen Seilgarten „just try it“ im Pfeifferswörth. Denn die Übungen an den teilweise mehr als zehn Meter hohen Übungen können nicht allein, sondern nur im Team gemeistert werden. Dabei ist es erforderlich, sich aufeinander einzulassen. Das ist für viele Jugendliche eine wirkliche Übung. Stadtjugendpfarrer Oliver Seel und Pfarrerin Dorothee Löhr von der evangelischen Gemeinde Feudenheim feiern deshalb mit ihren 26 Konfirmandinnen und Konfirmanden am Sonntag, 22. September um 11 Uhr einen Gottesdienst im Seilgarten. Musikalisch begleitet vom Posaunenchor Feudenheim und Eckhard Stadler mit Band gestalten die Jugendlichen diese Feier mit. Den vorherigen Samstag haben sie bereits als Gruppentag im Seilgarten verbracht und dort auch die Jakobsleiter ausprobiert, die Thema des Gottesdienstes sein wird. Gut begleitet waren sie dabei von Seilgarten-Leiter Lutz Wöhrle und seinem Team.

Erfahrungen von Gemeinschaft und Glauben

„Bei der Konfirmation begleiten wir Jugendliche in einer spannenden Phase ihres Lebens“, sagt Dekan Ralph Hartmann. „Im Vordergrund stehen die Erfahrung von Gemeinschaft, die Bedeutung vom Füreinander sowie zentrale Fragen des Lebens und des Glaubens.“ Die Zeit des Konfi-Unterrichts falle zusammen mit einer Phase, so Hartmann, in der im Leben der jungen Leute viel los und auch oft vieles durcheinander sei. In dieser Übergangsphase bieten die Konfi-Gruppen neue Erfahrungen, gute Kontakte und Beschäftigung mit wichtigen Themen.

Mit dem Konfirmationsgottesdienst im Frühjahr 2020 endet dann die Konfi-Zeit, in der die Jugendlichen sich mit dem Glauben auseinandergesetzt, die Gemeinde kennen gelernt und in der Konfirmandengruppe eine besondere Gemeinschaft erlebt haben. Sie treten dann ins kirchliche Erwachsenenleben ein und können beispielsweise Pate werden. Kirchenmitglieder können ab dem 16. Lebensjahr in kirchliche Ehrenämter gewählt werden und ab 14 Jahren an der Kirchenwahl teilnehmen. Die nächste Kirchenwahl, bei der die Ältesten in den Gemeinden gewählt werden, findet am 1. Dezember 2019 statt. (dv)

 

Zurück zur Liste

Jahreslosung 2019

sanctclara