Aktuelles

Kreativ in der KinderVesperkirche

KinderVesperkirche: Große Schüler basteln Geschenke mit kleinen Schülern

Kreativ in der KinderVesperkirche

(06.12.2019, Mannheim) Manchmal stehen bis zu 20 Kinder Schlange an den Basteltischen. Denn nach dem Mittagessen können sie dort mit Schülern der Helene-Lange-Schule Weihnachtsgeschenke gestalten. In diesem Jahr machen erstmals auch Auszubildende der Mannheimer Firma VOLZ E.K.T. mit und basteln mit den Kindern Krippenfiguren aus Elektromaterial.

Beim Mittagessen, das die Kinder nach dem gemeinsamen Singen des KinderVesperkirchen-Liedes klassenweise an den gedeckten Tischen genießen, sind die jungen Gäste in der ganzen Jugendkirche unterwegs. Sie können in den Escape-Raum, den das Team vom Spielmobil gestaltet hat, können in der Alten Sakristei den Vorlesepaten lauschen, unter der Empore Kerzen ziehen und an den fünf großen Thementischen Weihnachtsgeschenke basteln. Sie haben die Auswahl zwischen Jutetaschen-Bemalen, Engel oder Hirschfigur basteln, Glaslichter bekleben oder Krippenfiguren bauen. Der neugierige Andrang ist groß.

Krippenfiguren aus Elektro-Material

Auszubildende der Firma VOLZ aus Mannheim-Käfertal, die in den vergangenen Jahren als Helfende bei der Essensausgabe mitgearbeitet haben, wollten in diesem Jahr auch einen der Kreativtische anbieten. Dafür haben sich gemeinsam mit Esther Ratzel, Studentin der evangelischen Religionspädagogik, etwas ganz Besonderes ausgedacht: Krippenfiguren basteln aus dem Material ihres beruflichen Alltags. So kommen Draht, Schellen und Rohre zum Einsatz. Die Kinder, sagt Azubi Jonathan, „sind mit vollem Bastelspaß dabei“, Mädchen gleichermaßen wie Jungen. Der einzige Unterschied sei, ergänzt Esther Ratzel, dass die Mädchen die Figuren ausgiebiger anmalen. 

Helene-Lange-Schule seit 2008 mit Kreativ-Programm dabei

An den anderen vier Tischen wirken die angehenden Kinderpflegerinnen und -pfleger, die an der Helene-Lange-Schule ausgebildet werden. Mit Unterstützung der Schulleitung ist Lehrerin Lissy Parth seit der ersten KinderVesperkirche mit einer Schülergruppe dabei. „Diese Aktion ist eine gute Übung für unsere Schüler“, sagt Parth. Sie denken sich für kleine Kinder gut umsetzbare Geschenkideen aus und sind wochentags in der KinderVesperkirche zum Basteln dabei. Die Kinder, sagen die Schülerinnen Emelie und Kristina, basteln mit großer Freude und Ausdauer. „Der Renner sind die Engel und die Jutetaschen“. Die Jutetaschen werden mit Motiven Tannenbaum und Elch bedruckt. „Viele der Kinder malen auch noch eigene Motive dazu“, berichtet Tim. Beim Basteln der Engel-Weihnachtsbaumanhänger ist zusätzliche Geschicklichkeit gefordert. „Es ist toll, dass wir den Kindern dabei auch etwas beibringen, was sie vorher nicht konnten“, sagt Kristina, „beispielsweise einen Knoten zu machen“.

Noch bis zum 15. Dezember können die angemeldeten Schulklassen wochentags in der KinderVesperkirche basteln. Dieses kreative Angebot gehört seit der ersten KinderVesperkirche 2008 zum Konzept der Aktion.

Infos unter: https://kindervesperkirche.ekma.de/

 

jahreslosung 2020

sanctclara