Aktuelles

Einweihung Neubau Christus-Kindergarten

Modulbau der Kita Maximilianstraße wird am 11. Dezember mit Prozession eingeweiht

Einweihung Neubau Christus-Kindergarten

(9.12.2019, Mannheim) Am Mittwoch, 11. Dezember wird der Neubau der Kita Maximilianstraße in der Mannheimer Oststadt eingeweiht. Die Feier beginnt um 15 Uhr auf dem Kirchplatz vor der Christuskirche. Von dort gehen das Kita-Team, die Kinder und ihre Eltern sowie die Pfarrer in einer Prozession zum Neubau. In den Neubau hat die Evangelische Kirche Mannheim Eigenmittel von mehr als 1 Million Euro investiert.

Die Feierlichkeit beginnt um 15 Uhr auf dem Kirchplatz der Christuskirche, zu deren Gemeinde die Kita Maximilianstraße gehört. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Stefan Scholpp und dem gemeinsam gesungenen Lied „Macht hoch die Tür‘, die Tor‘ macht weit“ singen die Kinder „In unserem Kindergarten“. Auf die Ansprachen unter anderem von Patrik Eichhorn, Leiter Bau und Liegenschaften der Evangelischen Kirche Mannheim, machen sich alle in einer Prozession auf den Weg zur neuen Kita in der Maximilianstraße 4. Dort gibt es vor der Kita eine Schriftlesung, ein Segensgebet, eine Widmungserklärung und den Segen Gottes. Nachdem das Rote Band durchschnitten ist, erkunden die Kinder die neue Kita, die auch die Eltern und Gäste besichtigen können. Kurz vor 16 Uhr geht es dann zum Abschluss wieder zurück zum Kirchplatz der Christuskirche, wo das gemeinsam gesungene „Wir sagen euch an den lieben Advent“ erklingen wird. Alle Kinder erhalten dann eine Haus-Schlüssel-Tüte, für alle Gäste sind Glühwein und Punsch, Waffeln und Laugenringe bereit.

Der aus zwölf Modulen errichtete Neubau, in dessen rückseitigem Garten ein großer alter Baum steht, erstreckt sich über drei Stockwerke. Zum ersten Mal hat die Evangelische Kirche Mannheim eine Kita in Modulbauweise errichtet. Dieses Konzept überzeugt durch Terminsicherheit, Kostensicherheit und Qualität.

Die alte Kita Maximilianstraße entsprach nicht mehr den räumlichen Anforderungen. Eine Sanierung erwies sich als wirtschaftlich nicht sinnvoll. Deshalb entschloss sich die Kirchenleitung für Abriss und Neubau der viergruppigen Kita, in der das Team 84 Kinder betreut. Im Neubau stehen nun auch mehr Ganztagsplätze zur Verfügung. Der Neubau mit seinen ca. 830 Quadratmetern ist ca. 18 Meter lang, ca. zwölf Meter breit und ohne Dachaufbauten. (dv)

Zurück zur Liste

jahreslosung 2020

sanctclara