Aktuelles

Klangvoller Schlussakkord zum Jahreswechsel

Klangvoller Schlussakkord zum Jahreswechsel

Bevor Mannheim mit Silvesterfeuerwerk das neue Jahr begrüßt, geht 2019 auch musikalisch gesehen laut zu Ende: Am 31. Dezember wird bereits um 17 Uhr Freunden Barocker Musik für Trompete und Orgel in der Jesuitenkirche beim festlichen Jahresschlussgottesdienst ein volltönender Ohrenschmaus serviert. Unter der Leitung von Bezirkskantor Alexander Niehues ist die „Messe in C“ von Tambling, gesungen vom Projektchor der Katholischen Kirchengemeinde Mannheim Johannes XXIII., zu hören.
In der Christuskirche wird am letzten Tag des alten Jahres um 20.15 Uhr beim beliebte Silvesterkonzert Bach, Händel, Telemann, Cramer und Corelli mit Falk Zimmermann, Nikolaus Friedrich und Vitaly Nedin aufgetischt. Bevor dann um 22.30 Uhr das große Orgelfeuerwerk unter dem Motto „Vive la France“ mit Werken von Lefebure-Wely , Boellmann und ganz traditionell mit Elgars „Pomp and Circumstance“ zündet. Das neue Jahr begrüßen katholische wie evangelische Christen am 1. Januar ebenso festlich in denGottesdiensten, wie sie das alte verabschiedet haben. (schu/dv // Bild: pixabay.de//pixel2013)

Zurück zur Liste

jahreslosung 2020

sanctclara