Aktuelles

Bei Anruf Andacht

ChristusFriedenGemeinde: täglich neue Andacht per Telefon

Bei Anruf Andacht

(31.03.2020, Mannheim) Sich hören, wenn schon nicht sehen. Täglich gegen 12 Uhr gibt es eine neue Andacht per Telefon. Sebastian Degen, Lehrvikar an der ChristusFriedenGemeinde, hat das Projekt initiiert. Nach anfänglich 19 Anrufenden, wählen inzwischen täglich mehr als 80 Personen die Andacht-Nummer.

Die Christuskirche ist täglich von 9 bis 18 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet. Und regelmäßig gibt es auch Online-Gottesdienste, durch die die Menschen ihrer Gemeinde und ihrem vertrauten Ort nah sein können. Die Zwei-Minuten-Andacht ist nun ein weiteres Angebot. „Wir wollen unseren Gemeindegliedern, die digitale Angebote nicht nutzen können, einen geistlichen Impuls anbieten“, erzählt Lehrvikar Sebastian Degen. Einen Telefonhörerin der Hand haben, eine vertraute Stimme hören, das schafft Verbindung.

Andacht-Nummer 0621 – 87 75 43 61

Täglich gibt es unter der Festnetznummer eine kurze Andacht. Sie dauert zwei Minuten, „hält aber einen ganzen Tag lang“, sagt Gemeindepfarrer Stefan Scholpp. Gemeinsam mit seiner Kollegin Pfarrerin Dr. Maibritt Gustrau, Lehrvikar Sebastian Degen und weiteren Mannheimer Kollegen spricht er Nachdenkliches, Mut Machendes und Verbindendes auf den Anrufbeantworter.

Wie viele Mannheimer Gemeinden bietet auch die ChristusFriedenGemeinde telefonische Seelsorgetelefonate an, die über das jeweilige Pfarramt vereinbart werden können. (dv)

jahreslosung 2020

sanctclara