Aktuelles

„Offene Weihnacht“ am 24. Dezember findet statt als „to-go“

CityKirche Konkordien: Ein festliches Essen-to-go und Geschenketüte für Bedürftige. Klimaschutzagentur spendet Mehrwegbecher für Saftpunsch

„Offene Weihnacht“ am 24. Dezember findet statt als „to-go“

(21.12.2029, Mannheim) Die Klimaschutzagentur Mannheim spendet 240 Mehrwegbecher für die „Offene Weihnacht“ an der CityKirche Konkordien. So erhalten Bedürftige zu ihrem warmen Essen-to-go und der Geschenketüte auch einen Becher mit Saftpunsch. Am 24. Dezember helfen mehr als 30 Ehrenamtliche mit.
Viele Mannheimer*innen haben auf den Spendenaufruf für die Geschenketüten der „offenen Weihnacht“ reagiert. „Wir haben viele hilfreiche Spenden erhalten“, freut sich Pfarrerin Ressel, „das ist ein wichtiges Zeichen der Mitmenschlichkeit in unserer Stadt“. Auch die Klimaschutzagentur Mannheim hat sich gemeldet und für jede der vorbereiteten 240 Geschenketüten einen ihrer Mehrwegbecher mit dem Aufdruck „bleib deinem Becher treu“ gespendet. „Das ist eine schöne nachhaltige Ergänzung“, sagt Pfarrerin Anne Ressel. Mit warmem Saftpunsch gefüllt und mit einem Deckel gut verschlossen, kommt der Becher in die Tüten, die Bedürftige an Heiligabend erhalten.

„Offene Weihnacht“ nun ohne Andacht

Das Organisationsteam hat die „offene Weihnacht“ nochmals umgeplant. Die Andacht „Weihnachten wird!“ kann nicht stattfinden, da derzeit und bis einschließlich 10. Januar keine öffentlichen Gottesdienste in den Kirchen gefeiert werden. Ein sorgfältiges Schutzkonzept ist vorbereitet, damit die Bedürftigen eine Tüte mit warmem Essen und eine Geschenketüten abholen können. Dafür ist die Kirche ab 16 Uhr geöffnet. Auf dem Bürgersteig vor der Kirche werden Klebemarkierungen für den 1, 5-Meter-Abstand angebracht. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang der Kirche. An einer Theke stehen die Gaben bereit und werden von Ehrenamtlichen gereicht. Über den Seiteneingang verlassen die Menschen die Kirche dann sogleich. „Damit haben wir eine fließende Bewegung“ erläutert Pfarrerin Anne Ressel. Ein Verweilen in der Kirche ist nicht möglich. Das leckere Essen zum Mitnehmen besteht aus Braten, Klößen und Rotkohl, und ab 18 Uhr Braten, Spätzle und Buttergemüse, kündigt Anne Ressel an. Verpackt ist das Weihnachtsessen samt steril verpacktem Einmalbesteck in einer erdölfreien Plastikverpackung, verstaut in einer Papiertüte. Als wärmendes Getränk gibt es Saftpunsch im Mehrwegbecher „bleib deinem Becher treu“.

Anmeldung erforderlich. Das Netzwerk hilft

Über diese Weihnachtseinladung für Bedürftige sind die Einrichtungen von Diakonie und Caritas informiert. Sie geben die Info weiter und sind Interessierten bei der telefonischen Anmeldung behilflich. Foto: ekma (dv)

Anmeldung: Pfarramt der Citykirche Konkordien, Tel. 0621 / 24208, Montag bis Freitag (bis einschließlich 23. Dezember) von 9 bis 15 Uhr.
Hier finden Sie die Links zur Anmeldung

Spendenkonto: CityGemeinde Hafen-Konkordien, Sparkasse Rhein Neckar Nord, DE 95 6705 0505 0033 1600 70, Stichwort: offene Weihnacht.

BU: Pfarrerin Anne Ressel (li) von der CityGemeinde Hafen-Konkordien und Nadja Peter von Lifekultur Mannheim e.V. freuen sich über die Mehrwegbecher für die „Offene Weihnacht“. Foto: privat

 

Zurück zur Liste

jahreslosung 2021

sanctclara