Aktuelles

Erste Tagung der neuen Landessynode im digitalen Format

Erste Tagung der neuen Landessynode im digitalen Format

Karlsruhe, (14.04.2021). Erstmals tagt vom 20.-22. April 2021 die neugewählte 13. Landessynode der badischen Landeskirche. Aufgrund der Pandemie erfolgen alle Vorträge, Wahlen und Beratungen in digitaler Form. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahl des neuen Präsidiums sowie der jährliche „Bericht zur Lage“ von Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh.

Mit einem digitalen Gottesdienst eröffnen die Mitglieder der Landessynode die Frühjahrstagung am 20.4. um 9.00 Uhr. Die Predigt hält Oberkirchenrätin Cornelia Weber. Im Rahmen der ersten Plenarsitzung wird Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh am Dienstagvormittag seinen jährlichen „Bericht zur Lage“ abgeben.

Der Eröffnungsgottesdienst und alle Plenumssitzungen sind öffentlich und werden unter www.ekiba.de  übertragen. Darüber hinaus beraten die Landessynodalen Themen und Gesetze im Detail digital in vier Ausschüssen: dem Bildungs- und Diakonieausschuss, dem Rechtsausschuss, dem Finanzausschuss und dem Hauptausschuss.

Die Tagung wird im Mai 2021 fortgesetzt. Auf der Tagesordnung stehen vom 19-21. Mai unter anderem die Eckdaten für den Doppelhaushalt 2022/2023 sowie die Verabschiedung des breit angelegten Ressourcensteuerungsprozesses „Kirche im Umbruch". (Dr. Daniel Meier)

Alle Plenarsitzungen werden im Livestream übertragen und können hier mitverfolgt werden.

Hier kommen Sie zu der Übertragung der Landessynode

Zurück zur Liste

Jahreslosung 22

sanctclara