Aktuelles

Ukraine – hilfreich helfen

Ukraine – hilfreich helfen

Seit dem 24. Februar 2022 greifen russische Einheiten die Ukraine an. Dieser Krieg ruft Entsetzen und große Betroffenheit hervor. Das Leid auch der Zivilbevölkerung vor Ort und der Menschen auf der Flucht ist furchtbar. Die Menschen brauchen dringend Hilfe. Die Möglichkeiten zu helfen sind aufgrund der Kriegshandlungen und aufgrund der unübersichtlichen Lage der Flüchtenden eingeschränkt. Das ruft bei vielen von uns ein Gefühl der Ohnmacht hervor, das kaum auszuhalten ist. Doch gibt es konkrete Bedarfe, bei denen wir alle mithelfen können und bei denen wir uns als Kirche mit unseren Netzwerken mit einbringen. Deshalb ist es uns ein Anliegen, über sinnvolle und zielführende Wege der Hilfeleistung zu unterrichten und diese auf Anfragen an Personen weiterzugeben.

Ankommen in Mannheim

In Mannheim kommen viele Schutzsuchende an, vor allem Frauen und Kinder. Die Kleiderlager der DiakoniePunkte sind gut gefüllt und bestens ausgestattet, um lokal Hilfe zu leisten.
Auch für Wohnraumsuchende Menschen steht die Evangelische Kirche und ihr Diakonisches Werk mit der Stadt Mannheim in Verbindung und hat bereits mehrere Unterbringungsmöglichkeiten angeboten, die kurzfristig bezugsfertig sind.

Kontakt für Infos, Anregungen, Fragen

Die Stadt Mannheim hat für die Ukraine-Hilfe eine Zentrale Servicestelle eingerichtet:
Telefon: 0621 / 293 3299 (Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr)
E-Mail: ukraine-hilfe@mannheim.de

Die Evangelischen Kirche Mannheim hat eine Koordinationsstelle eingerichtet für die kirchlichen Initiativen, Anliegen und Angebote. Sie steht in engem Austausch mit den Gemeinden und mit der Stadt Mannheim. Koordinator ist Stadtjugendpfarrer Oliver Seel. E-Mail: ukrainehilfe@ekma.de

Wohnraum für Geflüchtete

Wer Wohnraum für Geflüchtete anbieten möchte, kann diesen hier melden:
zentrale Plattform der Stadt Mannheim www.mannheim.de/unterbringungsangebot
Servicetelefon der Stadt Mannheim, Tel.Nr. 0621 / 293 3299
Koordinationsstelle der Evangelischen Kirche Mannheim per E-Mail ukrainehilfe@ekma.de

Spenden: Geldspenden sind die effektivste Hilfe

Geldspenden sind derzeit die effektivste Form der Hilfe. Die Diakonie Katastrophenhilfe und Caritas-International ist mit Partnern sowohl in der Ukraine als auch in den Nachbarländern im Einsatz. Für die Menschen, die in die Nachbarländer geflohen sind, bereiten diese Organisationen Bargeldhilfen vor, so dass sie sich lebenswichtige Güter nach Bedarf kaufen können. Bargeld hilft den Menschen auf der Flucht am effektivsten.
Evangelische Bank, IBAN: DE68520604100000502502, BIC: GENODEF1EK1
Diakonie-Katastrophenhilfe: https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spende/ukraine
Spendenkonto Nothilfe: https://www.tagesschau.de/spendenkonten/spendenkonten-133.html
Die Evangelische Kirche und ihr Diakonisches Werk haben bereits am vergangenen Sonntag in den Gottesdiensten begonnen, für die Diakonie-Katastrophenhilfe zu sammeln.

Hoffnung und Zuversicht

Wir öffnen Räume, um Begegnungen und Treffen zu ermöglichen. Geflüchtete sind in die Gottesdienste eingeladen, die Kirchen stehen ihnen für Gebete offen, um Trost zu finden und Kraft zu schöpfen Zugleich entstehen Begegnungs-Cafés und Treffpunkte.

Nach Kita-Schluss: Spielräume für geflüchtete Kinder
Einige unserer Kitas können nachmittags Spiel- und Begegnungsräume anbieten. Denn ihre Öffnungszeiten endet um 14:00 Uhr, so dass dort am Nachmittag an bestimmten Tagen Spielgruppen für ukrainische Kinder stattfinden können – diese Spielgruppen betreuen die Mütter dann vor Ort selbst. Das Angebot richtet sich vor allem an Kinder im Alter von 0-6 Jahren. So können wir dabei helfen, Entlastung und Gemeinschaft zu stärken.

Friedensgebete

Wir bitten darum, für die Menschen in der Ukraine und auf der Flucht zu beten. Und wir bitten darum, für den Frieden zu beten und auf Versöhnung zu hoffen - ohne die Frieden nicht möglich ist. Viele unserer Kirchen sind für (Friedens)Gebete geöffnet – hier finden Sie eine Zusammenstellung: https://www.ekma.de/Veranstaltung_detail/ev_id/14079

 

Zurück zur Liste

Jahreslosung 22

sanctclara