Aktuelles

Macht Spaß. Und bringt viel

Jetzt Anmelden: Grundkurs Jugendleiter:in startet Mitte Dezember

Macht Spaß. Und bringt viel

(10.11.2022, Mannheim) Am 13. Dezember beginnt in der evangelischen Jugendkirche der neue Jugendleiter:innen-Grundkurs. Mitmachen können Jugendliche ab 15 Jahren. Danach sind sie fit fürs Mitarbeiten in Kinder- und Jugendgruppen oder bei Freizeiten. Der Erste-Hilfe-Kurs gehört mit zur Ausbildung. Noch sind Plätze frei.

Jugendliche, die bei Freizeiten oder in Kinder- und Jugendgruppen mitarbeiten möchten, werden bei der Evangelischen Kirche Mannheim sorgfältig und mit Spaß darauf vorbereitet. „Wir machen die Jugendlichen in Theorie und Praxis fit für die Arbeit mit jungen Menschen. Zugleich machen sie erste Erfahrungen mit der Leitung einer Gruppe und lernen dadurch die Herausforderungen und Freuden dieser Aufgabe kennen“, sagt Stadtjugendreferentin Rahel Römer. „Wir bieten viel: Eine sorgfältige Schulung, ganz praktisches Handwerkszeug für die Leitung von Gruppen und vor allem Wissen über gruppendynamische Prozesse und entwicklungspsychologische Themenbereiche“, sagt Rahel Römer, die den neuen Kurs leitet. „Wer bei uns mitmacht, lernt viel fürs Leben, für das Zusammensein mit anderen und vor allem auch für sich selbst.“ Und der Spaß komme dabei auch nicht zu kurz, schmunzelt sie.

Lernen für‘s Leben

Wer den Ausbildungskurs absolviert hat, kann die Jugendleiter:innen-Card (www.juleica.net) erwerben. Bei den Themen, die alle in Theorie und Praxis behandelt werden, können sich die Jugendlichen kreativ mit einbringen. Dazu zählen unter anderem auch Kochen für eine ganze Gruppe sowie Fragen rund um Hygiene in der Küche. Der Kurs besteht aus acht Treffen mit einem Wochenende auf der Starkenburg, einer Übernachtung in der Jugendkirche und einem Tag im kirchlichen Seilgarten „just try it“. Am 9. Mai 2023 erhalten die Jugendlichen dann ihre Urkunde in einem feierlichen Abschlussgottesdienst in der Jugendkirche.

Der Grundkurs beginnt am 13. Dezember um 18 Uhr in der Jugendkirche. Die Kurskosten von 160 Euro können bis zu 100 Prozent über den kirchlichen Stadtjugendplan rückerstattet werden. Dies wird über die Gemeinden beantragt. Für den Erste-Hilfe-Kurs entstehen Kosten von 30 Euro. Der Kurs umfasst insgesamt ca. 60 Stunden. Auszubildende und Berufstätige können für diese Ausbildung Sonderurlaub beantragten. Die Jugendleiter:innen-Card erhält, wer erfolgreich am Ausbildungskurs teilgenommen und den Erste-Hilfe-Kurs gemacht sowie das 16. Lebensjahr vollendet hat.

Die Mindestanzahl der Teilnehmenden liegt bei 10 Personen, teilnehmen können maximal 24 Personen. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Infos und Anmeldung bei Kursleiterin Rahel Römer, Mail rahel.roemer@kbz.ekiba.de , Tel. 0621 28000-482. Foto: Canva (dv)

 

 

Jahreslosung 22

sanctclara