Veranstaltungen Detail

SEP
07
SEP
30

„Kultur in the city“ geht in die dritte Runde

CityKirche Konkordien, R2, 68161 Mannheim

Vom 7. bis 30. September geht „Kultur in the city“ in die dritte Runde. Dann findet in der CityKirche Konkordien und auf der Kirchwiese wieder ein Festival statt, das mit Konzerten, Lesung und Tanz den urbanen Sound Mannheims aufgreift. Der Eintritt ist frei.

(11.08.2022, Mannheim)
„Wir sind glücklich darüber, dass wir dank toller Unterstützer und Kooperationspartner
auch in diesem Jahr wieder einen Kultursommer auf der Kirchwiese bieten können“, sagt Nadja Peter von livekultur mannheim.eV., die mit ihrer Vorstandskollegin Michelle Labonte das Festival kuratiert und insbesondere der IG Jazz Rhein-Neckar für die Unterstützung dankt.

„Gemeinsam mit dem Team der CityKirche Konkordien laden wir die Menschen an diesen offenen Ort hier mitten in der Stadt ein, um Kultur und das Miteinander zu genießen“. Zum Festival gehört auch der Austausch zwischen Publikum und Künstler:innen direkt im Anschluss an die Auftritte. „Da gab es in den letzten beiden Jahren immer wieder schöne Überraschungen“, erzählt Nadja Peter. Auf der Wiese oder bei schlechtem Wetter in der Kirche ist Platz für rund 150 Gäste.
Alle Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr.

Hier finden Sie das Programm als pdf

Pralles Programm für den September. Lesung mit Edouard Louis


„Dieses kleine große Festival wird wieder ein Fest“, sind sich die Pfarrerinnen Anne Ressel und Ilka Sobottke von der CityKirche Konkordien sicher. Auf Bierbänken, Stühlen oder mitgebrachten Picknickdecken können die Gäste auf dem Kirchengelände unter freiem Himmel und bei mitgebrachten Leckereien viel Kultur erleben. In diesem Jahr umfasst das Programm Konzerte, Tanz und, in Kooperation mit der Stadtbibliothek Mannheim, dem Institut Francais und der LSBTI-Beauftragung der Stadt Mannheim, eine Lesung:
Am 24. September um 19 Uhr liest Edouard Louis aus seinem Buch „Anleitung ein anderer zu werden“.

Den Festival-Auftakt macht am 7. September um 19 Uhr „Bata Banda“ mit Raggae sowie Ska mit Jazzeinflüssen.
Am 9. September folgt das Juliana Blumenschein Bahai Trio feat. Elisa Goritzki & Felipe Guedes. Das Lukas DeRungs Mannheim Quartett wird präsentiert vom Kooperationspartner IG Jazz und spielt am 14. September, gefolgt von Grupo de Encontro am 16. September. Tanz und Klavier stehen mit SANDRA DOMNICK & ANASTASIA CHURBANOVA am 21. September auf dem Programm. Das Benefizkonzert „Friends for Vesperkirche“ ist in diesem Jahr erstmals Teil des Kultursommers auf der Kirchwiese.
Den Abschluss bilden am 28. September Marshall Cooper und am 30. September The Necronautics.
Eines der Konzerte findet nicht auf der Kirchwiese statt, sondern in der Alten Feuerwache: Das „Benefizkonzert im Gedenken an Jörg Teichert und Christian Huber“, erinnert an die beiden Künstler, die Gründungsmitglieder von livekultur mannheim e.V. und fester Bestandteil des Festival-Teams waren und beide Ende Februar bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind. Der Erlös des Konzertes kommt den Hinterbliebenen zugute.

„Kultur in the city“ fand zum erstmals im Corona-Jahr 2020 statt, um Kultur im öffentlichen Raum ohne Hindernisse zugänglich zu machen und vor allem auch, um Künstler:innen eine bezahlte Auftrittsmöglichkeit zu bieten. Denn die Künstler:innen erhielten eine Festgage. Das war in den Zeiten von Lockdown und abgesagten Konzertterminen ein wichtiges Signal in die Kulturszene. Eine Festgage gehört unverändert zum Konzept. Ziel von „Kultur in the city“ ist, „einen Klang zurückzubringen, neue Töne anzustimmen, ein Zusammensein zu ermöglichen, in distanzierten Zeiten Nähe entstehen zu lassen über gemeinsames Kultur-erleben“, sagt Nadja Peter.
Für den guten Sound des kleinen und feinen Festivals sorgen Martin Gottschall und Jens Buchholz. „Ein Dreamteam von Anfang an“, sagt Nadja Peter. „Besser hätten wir es nicht treffen können als mit diesen herzlichen sympathischen Vollprofis.“
Kooperationspartner sind die IG-Jazz Rhein-Neckar e.V., die Stadtbibliothek Mannheim, das Institut Francais, LSBTI-Beauftragung der Stadt Mannheim und das Kulturparkett Rhein-Neckar. Unterstützt wird das Projekt vom Kulturamt der Stadt Mannheim und von Mannheim UNESCO City of Music. Programm: https://www.livekulturmannheim.de/

BU: Freuen sich auf „Kultur in the city“; Ilka Sobottke, Nadja Peter und Anne Ressel
am Seiteneingang der CityKirche Konkordien. (Foto: de Vos)

, 07.09.2022, 19:00: „Kultur in the city“ geht in die dritte Runde
Termin in Kalender

Weitere Veranstaltungen