Veranstaltungen

Veranstaltungen

NOV
18

Sonntag, 18.11.2018, 18:00 Uhr

"Kein Dach über dem Leben"

Eine Veranstaltung im Rahmen der „Lichtmeile 2018“

Diakoniekirche Luther, Lutherstr. 4 , 68169 Mannheim

Am Sonntag, 18. November, findet um 18 und 19 Uhr eine Lesung: "Kein Dach über dem Leben" im Rahmen der Lichtmeile in der DiakonieKirche Luther statt.

"Kein Dach über dem Leben"

Ein Lehrstück über die Schattenseiten unserer Gesellschaft und ihre soziale Verwahrlosung: Der Mannheimer Richard Brox, Spiegel-Bestsellerautor, erzählt die Geschichte seines Lebens: Die erschütternden Erlebnisse eines begabten Jungen, der es schafft, aus den Gewalterfahrungen seiner Kindheit und der Drogenkarriere seiner Jugend auszubrechen und sich freizukämpfen. Er liest aus seiner Biographie „Kein Dach über dem Leben“.

Die Lesung findet in Zusammenarbeit der Evangelischen Gemeinde in der Neckarstadt, dem Diakonischen Werk Mannheim, dem Haus Bethanien e.V. und der Obdachlosenhilfe des Caritasverbandes Mannheim statt.

Zur „Lichtmeile 2018“, bei dem die Diakoniekirche Luther sich am 16. November mit „MAZ in concert“ und am 17. November. mit „Tankstille – Orgelmusik zur vollen Stunde“ beteiligt, erscheint ein gesondertes Programm.

Ort: Diakoniekirche Luther, Lutherstr. 4 , 68169 Mannheim

Sonntag, 18.11.2018, 18:00 Uhr : "Kein Dach über dem Leben"
Termin in Kalender

NOV
19

Montag, 19.11.2018, 18:00 Uhr

VORTRAG 19. 11. ENTFÄLLT: Rendite durch Bildung

Vortrag mit Diskussionsrunde im Haus der Ev. Kirche Mannheim

Haus der Evangelischen Kirche, M1, 1a

Der Vortragsabend "Rendite durch Bildung - warum frühe Förderung hohe Gewinne für die Gesellschaft bringt", mit Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe, Daniela Kobelt Neuhaus (Vorstand, Karl Kübel Stiftung) und dem evangelischen Schuldekan Andreas Weisbrod, der für 19. November um 18 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche geplant war, entfällt.

VORTRAG 19. 11. ENTFÄLLT: Rendite durch Bildung

Montag, 19.11.2018, 18:00 Uhr : VORTRAG 19. 11. ENTFÄLLT: Rendite durch Bildung
Termin in Kalender

NOV
23

Freitag, 23.11.2018, 09:00 Uhr

Wem gehört unsere Zeit?

Haus der Evangelischen Kirche, M 1, 1a, 68161 MA-Innenstadt

Am Freitag, 23. November, findet von 9 - 16 Uhr ein Fachtag für Betriebsräte, Personalvertretungen, Mitarbeitervertretungen und weitere Interessierte "Flexibilisierung der Arbeitszeit. Wem gehört unsere Zeit?" statt.

Wem gehört unsere Zeit?

Eine flexible Arbeitszeitgestaltung wird immer wichtiger. Berufsanfänger machen das zu einer der wesentlichen Voraussetzungen bei ihrer Bewerbung. Gleichzeitig haben die steigenden Anforderungen beispielsweise im Pflegebereich, aber auch durch die Digitalisierung zur teilweisen Auflösung von geregelten Arbeitszeiten geführt.
Wie lassen sich der Schutz von Arbeitszeiten mit dem flexiblen Umgang mit der Arbeit vereinbaren? Ein Fachtag mit Impulse zur künftigen Entwicklung und aus der betrieblichen Praxis. Nicht zuletzt geht es auch darum, wie aus christlicher Sicht das Verhältnis zwischen Arbeitszeit und Lebenszeit zu bewerten ist.

Teilnahme nur mit Anmeldung unter: kda.mannheim@ekiba.de

Veranstalter: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) in Kooperation mit dem DGB Mannheim

Ort: Haus der Evangelischen Kirche, M 1, 1a, 68161 MA-Innenstadt

Freitag, 23.11.2018, 09:00 Uhr : Wem gehört unsere Zeit?
Termin in Kalender