Veranstaltungen

Veranstaltungen

MÄR
01

Freitag, 01.03.2019, 16:30 Uhr

Weltgebetstag 2019

Freitag, 1. März, wird der Weltgebetstag in Deutschland 70 Jahre alt! Alljährlich am ersten Freitag im März wird rund um den Globus der Weltgebetstag gefeiert. Durch diese weltumspannenden Gottesdienste und Gebete wird die Verbundenheit über Nationalgrenzen und Kontinente hinweg deutlich und spürbar. Denn Thema und Gottesdienstablauf wird immer von einem bestimmten Land erarbeitet.

Mit dem Motto „Kommt, alles ist bereit!“ stammt der Gottesdienstablauf 2019 aus Slowenien.

Weltgebetstag 2019

Weitere Weltgebetstagsgottesdienste finden Sie unter Gottesdienste.

Die Neckarstadt lädt ein zum Weltgebetstag-Wochenende:
Ökumenischer Gottesdienst, Kinderkirche & Übernachtung, Familiengottesdienst & Gastmahl

Freitag, 1. März / 16:30 Uhr: 
Ökumenischer Weltgebetstagsgottesdienst für Erwachsene in der Kirche St. Michael, Humboldtstr. 21, 68169 MA-Neckarstadt 

Samstag, 2. März 16 Uhr bis Sonntag, 3. März 11 Uhr: 
Kinderkirchennacht. Für Kinder von 6-12 Jahren. Mutige Kinder können in der Kirche in Zelten übernachten. Wir bitten um Anmeldung für die Kinderkirchennacht. Mitwirkende, Mona Martin, Pfarrerin Judith Natho und Team. 

Sonntag, 3. März 10 Uhr:
Weltgebetstagsfamiliengottesdienst für alle Generationen mit großem Gastmahl und Weltgebetstagsband.
Melanchthonkirche, Lange Rötterstr. 39, 68167 MA-Neckarstadt 
Anmeldung erbeten, Pfarramt Tel. 0621 / 332889, E-Mail: neckarstadtgemeinde@ekma.de 

Freitag, 01.03.2019, 16:30 Uhr : Weltgebetstag 2019
Termin in Kalender

MÄR
02

Samstag, 02.03.2019, 20:00 Uhr

Ein Abend über Schöpfungsgeschichten

Alten Feuerwache

Treffen sich zwei Freunde. Und reden über Schöpfungsgeschichten. Das geschieht am Samstag, 2. März, ab 20 Uhr beim diesjährigen Literaturfestival „lesen.hören“ in der Alten Feuerwache. Dort sprechen der Autor Michael Lentz (Roman „Schattenfroh“) und der renommierte Leipziger Maler Michael Triegel über mindestens Wesentliches. Ein Abend zum Hin- und Mithören.

Ein Abend über Schöpfungsgeschichten

Triegel gilt als „bedeutendster Kirchenmaler“ unserer Tage, wie die Festival-Programmmacher schreiben. Der Künstler, so DIE ZEIT, habe durch seine Gemälde von Papst Benedikt XVI. nicht nur dem Genre des Papst-Porträts neuen Sinn gegeben.Er habe mit dem Papst auch die katholische Kirche porträtiert und habe geschafft, was der Kirche in letzter Zeit nicht immer gelungen sei: „sich menschlich zu zeigen.“ Die beiden Künstler verbindet nicht nur eine Freundschaft, sondern auch ein Werk: MichaelLentz hat Triegels Gemälde „Deus absconditus“ (Latein: der verborgene Gott) in „Schattenfroh“ verborgen und geborgen. Der Schriftsteller und der Maler sprechen bei uns über Kunst, die als Wollust getarnte Pein ist: „Leben – Leib – Leid. Das ist die im Gleichgewichtzu haltende Reihe.“

Infos: www.altefeuerwache.com

Foto: lesen.hören

Samstag, 2. März, 20 Uhr. Einlass 19 Uhr, Tickets im VK und AK. Haltestelle „Alte Feuerwache“

 

 

Samstag, 02.03.2019, 20:00 Uhr : Ein Abend über Schöpfungsgeschichten
Termin in Kalender

MÄR
03

Sonntag, 03.03.2019, 11:00 Uhr

Ausstellung: Carolus Vocke

Epiphaniaskirche, Andreas-Hofer-Str. 39, 68259 Mannheim-Feudenheim

Am Sonntag, 3. März, wird im Gottesdienst um 11 Uhr in der Epiphaniaskirche die Ausstellung: Carolus Vocke eröffnet.

Ausstellung: Carolus Vocke

Carolus Vocke, geboren am 23.06.1899 in Heilbronn und gestorben am 06.01.1979 in Mannheim-Feudenheim, war ein vielseitiger Maler, Bildhauer, Grafiker und Karikaturist. Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl seiner Porträts, Landschaftsbilder und Stillleben.
Verein für Ortsgeschichte Feudenheim e.V.
Vernissage: Sonntag, 3. März / 11 Uhr
Finissage: Sonntag, 5. Mai / 11 Uhr
Öffnungszeiten:
sonntags (mit Ausnahme des 5.5.) von 14:30 - 17:30 Uhr und nach Vereinbarung mit Alois Putzer (alois_putzer@web.de, Tel. 0621 794195)
Kulturkirche Epiphanias, Andreas-Hofer-Str. 39, 68259 MA-Feudenheim
Kontakt: Tel. 0621 / 792215
www.feudenheim.ekma.de und www.Kulturkirche-Epiphanias.de

Sonntag, 03.03.2019, 11:00 Uhr : Ausstellung: Carolus Vocke
Termin in Kalender

MÄR
08

Freitag, 08.03.2019, 10:00 Uhr

Weltfrauentag

Paradeplatz Mannheim, 68161 MA-Innenstadt

Am Weltfrauentag, Freitag, 8. März findet von 10 bis 17 Uhr die  Handtaschen-Aktion für „Amalie“ auf dem Paradeplatz statt.

Weltfrauentag

In den letzten zwei Jahren war diese Aktion ein toller Erfolg und eine helle Freude für alle Freundinnen schöner Handtaschen: Am Weltfrauentag bietet das Team von Amalie, unserer Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution gemeinsam mit dem Deutschen Frauenring Mannheim e.V., auf dem Paradeplatz viele hundert gespendete Handtaschen gegen eine Spende an. Damit erinnern sie an die Schönheit des Lebens, würdigen den Weltfrauentag und engagieren sich für Frauen in sehr schwierigen Lebensbedingungen.
Der Weltfrauentag geht auf Clara Zetkin, eine Ikone der Frauenbewegung, zurück. Er entstand als eine Initiative, die sich für Gleichberechtigung, Frauenwahlrecht und Emanzipation einsetzte. Der Weltfrauentag wurde erstmals am 19.3.1911 begangen und wird seit 1921 alljährlich am 8. März gefeiert.

Eine Veranstaltung von „Amalie“ und dem Deutschen Frauenring, Ortsring Mannheim e.V.
Paradeplatz Mannheim, 68161 MA-Innenstadt
www.amalie-mannheim.de

 

 

Freitag, 08.03.2019, 10:00 Uhr : Weltfrauentag
Termin in Kalender

MÄR
08

Freitag, 08.03.2019, 20:00 Uhr

Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert: (KOPIE)

CHESS – Das Musical mit Musik von ABBA

Melanchthonhaus, Lange Rötter Straße, Mannheim Neckarstadt

Thomas Nauwartat-Schultze, Regie
Bettina Habekost, Choreographie
Live-Band: Lewczuk3 & Friends

Christiane Brasse-Nothdurft, Leitung

Eintritt: 19.- Ermäßigt: 13.-

Kartenvorverkauf:

Pfarramt Ev. Gemeinde in der Neckarstadt Lange Rötterstraße 39

MO + DI / DO + FR 9.00 – 12.00 / Tel. 0621 33 28 89

 

Freitag, 08.03.2019, 20:00 Uhr : Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert: (KOPIE)
Termin in Kalender

MÄR
09

Samstag, 09.03.2019, 20:00 Uhr

Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert: (KOPIE)

CHESS – Das Musical mit Musik von ABBA

Melanchthonhaus, Lange Rötter Straße, Mannheim Neckarstadt

Thomas Nauwartat-Schultze, Regie
Bettina Habekost, Choreographie
Live-Band: Lewczuk3 & Friends

Christiane Brasse-Nothdurft, Leitung

Eintritt: 19.- Ermäßigt: 13.-

Kartenvorverkauf:

Pfarramt Ev. Gemeinde in der Neckarstadt Lange Rötterstraße 39

MO + DI / DO + FR 9.00 – 12.00 / Tel. 0621 33 28 89

 

Samstag, 09.03.2019, 20:00 Uhr : Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert: (KOPIE)
Termin in Kalender

MÄR
10
APR
14

Sonntag, 10.03.2019, 17:00 Uhr

Geistlicher Lauftreff in der Fastenzeit

Petruskirche, Mosbacher Str. 4, 68259 MA-Wallstadt

Einladung zum „Geistliche Lauftreff“ der Petrusgemeinde. Treffpunkt jeden Sonntag der Fastenzeit vom 10. März bis 14. April um 17 Uhr an der Petruskirche Wallstadt. Dann geht es nach einer 5-Minuten-Andacht mit Pfarrerin Anna Maria Baltes raus über die Felder.

Geistlicher Lauftreff in der Fastenzeit

Laufen tut gut: Der Figur, der Gesundheit, auch der Seele: Es tut gut, in der Fastenzeit ganz wörtlich „rauszukommen“ aus dem Alltagstrott.
Von Woche zu Woche wird es grüner, heller, wärmer. Laufende aller Levels sind willkommen, auch gerne mit Nordic-Walking-Stöcken oder Kinderwagen.

Sonntag, 10.03.2019, 17:00 Uhr : Geistlicher Lauftreff in der Fastenzeit
Termin in Kalender

MÄR
10

Sonntag, 10.03.2019, 17:00 Uhr

Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert: (KOPIE)

CHESS – Das Musical mit Musik von ABBA

Melanchthonhaus, Lange Rötter Straße, Mannheim Neckarstadt

Thomas Nauwartat-Schultze, Regie
Bettina Habekost, Choreographie
Live-Band: Lewczuk3 & Friends

Christiane Brasse-Nothdurft, Leitung

Eintritt: 19.- Ermäßigt: 13.-

Kartenvorverkauf:

Pfarramt Ev. Gemeinde in der Neckarstadt Lange Rötterstraße 39

MO + DI / DO + FR 9.00 – 12.00 / Tel. 0621 33 28 89

 

Sonntag, 10.03.2019, 17:00 Uhr : Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert: (KOPIE)
Termin in Kalender

MÄR
10

Sonntag, 10.03.2019, 17:00 Uhr

Ulrike Höfer spielt Mozart

Klaviersonaten KV 309, 311, 310 und 12 Variationen KV 265

Johanniskirche Mannheim Lindenhof, Windeckstr. 1

Eintritt: 13.- Ermäßigt 10.- Kinder bis 10 Jahre frei

 

Sonntag, 10.03.2019, 17:00 Uhr : Ulrike Höfer spielt Mozart
Termin in Kalender

MÄR
13
APR
17

Mittwoch, 13.03.2019, 19:00 Uhr

„Mal ehrlich! – 7 Wochen ohne Lügen“

Passionsandachten an Johannis mit ehrlicher Musik

Johanniskirche, Windeckstraße / Ecke Rheinaustraße, 68163 MA-Lindenhof

Ein Mal in der Woche eine halbe Stunde Einkehr halten, ein Wort für die Woche hören, singen, beten, umkehren, gestärkt ins Leben gehen – mit junger Musik von Menschen zwischen 12 und 17 Jahren aus der Johannisgemeinde, die sich hören lassen kann. Begleitend zu den Passionsandachten wird sich eine Fastengruppe treffen. Beginn jeweils mittwochs vor den Andachten um 18 Uhr.

„Mal ehrlich! – 7 Wochen ohne Lügen“

Termine: mittwochs in der Passionszeit um 19 Uhr am 13.3., 20.3., 27.3., 3.4., 10.4. und 17.4.

Nähere Informationen im Pfarramt Johannis, Tel. 0621-824074, E-Mail: johannisgemeinde@ekma.de

Johanniskirche, Windeckstraße / Ecke Rheinaustraße, 68163 MA-Lindenhof

www.johannis.de

 

Mittwoch, 13.03.2019, 19:00 Uhr : „Mal ehrlich! – 7 Wochen ohne Lügen“
Termin in Kalender

MÄR
15

Freitag, 15.03.2019, 16:00 Uhr

Der Trauer Ausdruck geben

CLARA-Workshop für Jugendliche am 15./16. März

Räume des ökumenischen Kinder- und Jugendhospizdienstes CLARA in M1,2

Der Workshop findet statt am Freitag, 15. März von 16 bis 19 Uhr und wird fortgesetzt am Samstag, 16. März von 10 bis 16 Uhr in den Räumen des ökumenischen Kinder- und Jugendhospizdienstes CLARA in M1,2.

Der Trauer Ausdruck geben

Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen ist alles anders. Der Verlust und die Gefühle von Trauer, Wut, Ohnmacht, Scham oder Schuld könnenverunsichern und belasten oder machen vielleicht auch sprachlos. Möglicherweise wissen Familie und Freunde nicht, wie sie nun mit den trauernden Jugendlichen umgehen sollen oder ignorieren deren Situation.

In diesem Workshop, der von Clara, dem ökumenischen Kinder- und Jugendhospizdienst Mannheim, können die Jugendlichen gemeinsam mit anderen ihren Gefühlen Ausdruck verleihen. Dabei steht ihnen völlig frei,ob sie mit Farben malen, mit Stiften zeichnen, Collagen gestalten oder Ton formen möchten. Die Jugendlichen entscheiden auch selbst, ob sie die entstehenden Werke den anderen zeigen möchten und ob sie darüber sprechen wollen. Ganz wichtig auch: Der Workshopist für alle gedacht. „Besondere künstlerische Fähigkeiten werden nicht erwartet und sind auch gar nicht nötig, um mitzumachen“, betont Josefine Lammer, Leiterin von Clara.

Beate Belz wird den Jugendlichen als Diplom-Sozialarbeiterin, Kunsttherapeutin und Trauerbegleiterin zur Seite stehen. Der Workshop findet statt am Freitag, 15. März von 16.00 bis 19.00 Uhr und wird fortgesetzt am Samstag, 16. März von 10.00 bis 16.00 Uhr in den Räumen des ökumenischen Kinder- und Jugendhospizdienstes CLARA in M1,2.
Ein weiterer Workshop findet am 28. und 29. Juni statt. Anmeldung ab sofort möglich. Informationen gibt es auf der Homepage des Kinder- und Jugendhospizdienstes: http://www.kinderhospizdienst-mannheim.de/

Anmeldung unter Tel. 0621-28000351 oder oek.kinderhospizdienst@diakonie-mannheim.de.

Die Trauergruppe wird getragen vom Diakonischen Werk und dem Caritasverband Mannheim, finanziert wird sie durch Spenden. (JeLa)

 

Foto: Clara

 

Freitag, 15.03.2019, 16:00 Uhr : Der Trauer Ausdruck geben
Termin in Kalender

MÄR
15

Freitag, 15.03.2019, 20:00 Uhr

Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert:

CHESS – Das Musical mit Musik von ABBA

Melanchthonhaus, Lange Rötter Straße, Mannheim Neckarstadt

Thomas Nauwartat-Schultze, Regie
Bettina Habekost, Choreographie
Live-Band: Lewczuk3 & Friends

Christiane Brasse-Nothdurft, Leitung

Eintritt: 19.- Ermäßigt: 13.-

Kartenvorverkauf:

Pfarramt Ev. Gemeinde in der Neckarstadt Lange Rötterstraße 39

MO + DI / DO + FR 9.00 – 12.00 / Tel. 0621 33 28 89

 

Freitag, 15.03.2019, 20:00 Uhr : Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert:
Termin in Kalender

MÄR
16

Samstag, 16.03.2019, 20:00 Uhr

Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert: (KOPIE)

CHESS – Das Musical mit Musik von ABBA

Melanchthonhaus, Lange Rötter Straße, Mannheim Neckarstadt

Thomas Nauwartat-Schultze, Regie
Bettina Habekost, Choreographie
Live-Band: Lewczuk3 & Friends

Christiane Brasse-Nothdurft, Leitung

Eintritt: 19.- Ermäßigt: 13.-

Kartenvorverkauf:

Pfarramt Ev. Gemeinde in der Neckarstadt Lange Rötterstraße 39

MO + DI / DO + FR 9.00 – 12.00 / Tel. 0621 33 28 89

 

Samstag, 16.03.2019, 20:00 Uhr : Der Popchor Mannheim-Neckarstadt präsentiert: (KOPIE)
Termin in Kalender

MÄR
16

Samstag, 16.03.2019, 20:00 Uhr

Konzert „With your Love“

Enaim Gospel Connection

Epiphaniaskirche Mannheim Feudenheim, Andreas-Hofer-Straße 39

Tine Wiechmann, Gesang
Christoph Georgii , Piano
Manuel Steinhoff, Bass
Jens Nobiling, Schlagzeug
Posaunenchor der Evangelischen Gemeinde Feudenheim, Alexander Fieres, Leitung

Eintritt auf Spendenbasis


 

 

Samstag, 16.03.2019, 20:00 Uhr : Konzert „With your Love“
Termin in Kalender

MÄR
17

Sonntag, 17.03.2019, 10:00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst im Diako

Kapelle des Diakonissenkrankenhauses Speyerer Str. 91-93, 68163 Mannheim

Am Sonntag, 17. März findet um 10 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst im Diakonissenkrankenhaus mit Predigtgespräch mit Dr. Ammar Quasim Mhawi Al-Zuhairi statt.

Ökumenischer Gottesdienst im Diako

Die Mandäer, eine heute kleine Glaubensgemeinschaft aus der Zeit des Urchristentums, berufen sich auf Johannes den Täufer. Im Predigtgespräch wird über das Leben und den Glauben der Mandäer berichtet.

Kapelle des Diakonissenkrankenhauses
Speyerer Str. 91-93, 68163 Mannheim

Sonntag, 17.03.2019, 10:00 Uhr : Ökumenischer Gottesdienst im Diako
Termin in Kalender

MÄR
17

Sonntag, 17.03.2019, 15:00 Uhr

Regionale Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit

Heinrich-Pesch-Haus, Frankenthaler Str. 229, 67059 Ludwigshafen

Am Sonntag, 17. März findet um 15 Uhr die Regionale Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit „Mensch, wo bist Du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“ statt.

Regionale Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit

Bei der regionalen Eröffnung wird der Abrahampokales an eine Schule übergeben. Das Programm wird wesentlich gestaltet von den Abrahamschulen 2018 und 2019. Das sind für Mannheim die Karl-von-Drais-Schule und die Geschwister-Scholl-Realschule und für Ludwigshafen die Integrierte Gesamtschule Ludwigshafen-Gartenstadt und die Berufsbildende Schule Wirtschaft II.

Heinrich-Pesch-Haus, Frankenthaler Str. 229, 67059 Ludwigshafen

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar e. V. www.gcjz-rhein-neckar.de

 

Sonntag, 17.03.2019, 15:00 Uhr : Regionale Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit
Termin in Kalender

MÄR
17

Sonntag, 17.03.2019, 17:00 Uhr

Klänge und Worte

Musik für Blockflöten und Orgel

Erlöserkirche Seckenheim, Seckenheimer Hauptstr. 135

Simone Laschefski, Blockflöten
Wolfgang Schaller, Orgel
Claudia Krüger, Rezitation

Eintritt frei Spenden willkommen

 

 

 

Sonntag, 17.03.2019, 17:00 Uhr : Klänge und Worte
Termin in Kalender

MÄR
17

Sonntag, 17.03.2019, 18:00 Uhr

West-östlicher Duo-Abend

Werke von Beethoven, Busoni, Dvorak, Schostakowitsch u. a.

Epiphaniaskirche Mannheim Feudenheim, Andreas-Hofer-Straße 39

Wolfgang Boettcher, Violoncello
Ursula Trede-Boettcher, Klavier

Eintritt: 12.- Ermäßigt: 8.-



 

Sonntag, 17.03.2019, 18:00 Uhr : West-östlicher Duo-Abend
Termin in Kalender

MÄR
20

Mittwoch, 20.03.2019, 19:00 Uhr

Der Islam und Deutschland

sanctclara, B5, 19, 68159 MA-Innenstadt

Am Mittwoch, 20. März, findet um 19 Uhr in sanctclara eine Veranstaltung: "Der Islam und Deutschland" - Religionspolitische Perspektiven für eine verunsicherte Gesellschaft statt. Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Markus Heimann, Professor für Öffentliches Recht und Staatstheorie, Hochschule der Bundesrepublik Deutschland für öffentliche Verwaltung.

Der Islam und Deutschland

Ende November 2018 wurde eine Islamkonferenz von einem Innenminister einberufen, der kurz nach seiner Amtsübernahme mit der Aussage für Furore sorgte: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland, Muslime aber schon.“ Unser Grundgesetz gibt jedoch einen wichtigen Rahmen für die öffentliche Ausübung von Religion(en) in Deutschland vor. Prof. Dr. Hans-Markus Heimann, Autor der vielbeachteten Buchs „Deutschland als multireligiöser Staat“, gibt einen fundierten und verständlichen Einblick in die staatlichen Regelungen, die Religion in Deutschland, und damit auch den Islam betreffen. Regelungen, die – so die These von Prof. Dr. Heimann – eine ausreichende Grundlage bieten, um aktuelle Konflikte konstruktiv zu lösen.

Übrigens: Am 23. Mai 2019 wird das Grundgesetz 70 Jahre alt.

Eintritt 7 Euro

sanctclara, B5, 19, 68159 MA-Innenstadt

Mittwoch, 20.03.2019, 19:00 Uhr : Der Islam und Deutschland
Termin in Kalender

MÄR
22

Freitag, 22.03.2019, 18:00 Uhr

ORGEL:PUNKT:SECHS

30 Minuten Orgelmusik an den Orgeln der Christuskirche

Christuskirche Mannheim Oststadt, Werderplatz

Carmenio Ferrulli, Orgel

Eintritt frei

 

 

Freitag, 22.03.2019, 18:00 Uhr : ORGEL:PUNKT:SECHS
Termin in Kalender

MÄR
22

Freitag, 22.03.2019, 19:00 Uhr

Buch-Präsentation Zeitzeugen

Christuskirche, Werderplatz 17, 68161 MA-Oststadt

Am Freitag, 22. März, findet um 19 Uhr die Buch-Präsentation Zeitzeugen
„Bitteres Ende – schwieriger Anfang. Zeitzeugenberichte zu den Jahren 1935 bis 1955“ in der Christuskirche statt.

Buch-Präsentation Zeitzeugen

Kindern und Jugendlichen haben Krieg und Nachkriegszeit Einschneidendes zugemutet und ihnen Bewältigung abverlangt. Sie erlebten auch die gewaltige körperliche und seelische Last, die auf den Müttern ruhte. Sie hatten Sorge um ihre Lieben, trauerten um die Gefallenen, mussten Nahrung für sich und die Kinder beschaffen, erlebten Schlimmstes auf der Flucht. Anlässlich der 80. Wiederkehr des deutschen Angriffs auf Polen, mit dem der Zweite Weltkrieg begann, haben mehr als 70 unbekannte und bekannte Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus Mannheim und anderen Orten erzählt und aufgeschrieben, wie sie als Kinder und Jugendliche die Kriegs- und Nachkriegszeit erlebt haben.

Mitwirkende und Anwesende: Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Dekan Ralph Hartmann, die über 70 Zeitzeugen, Dr. Brigitte Hohlfeld (Einführung); Rezitation aus ausgewählten Zeitzeugentexten

Die Publikation kann am Präsentationstag erworben werden: „Bitteres Ende – schwieriger Anfang. Zeitzeugenberichte zu den Jahren 1935 bis 1955.“ Hrsg. von Brigitte Hohlfeld, Verlag Waldkirch, Mannheim 2019

Ein Projekt der ChristusFriedengemeinde.

Christuskirche, Werderplatz 17, 68161 MA-Oststadt
www.christuskirchemannheim.de

 

 

Freitag, 22.03.2019, 19:00 Uhr : Buch-Präsentation Zeitzeugen
Termin in Kalender

MÄR
23

Samstag, 23.03.2019, 11:00 Uhr

Das Repair Café in der Friedenskirche

Gemeindesaal der Friedenskirche, Traitteurstr. 50, 68165 Mannheim

Die ChristusFriedenGemeinde organisiert am Samstag, 23. März, von 11 bis 15 Uhr ein Repair Café im Gemeindesaal der Friedenskirche.

Das Repair Café in der Friedenskirche

Toaster, Lampen, Föhne, Kleidung, Fahrräder, Spielzeug, Kleinmöbel, Geschirr... alles, was nicht mehr funktioniert, kaputt oder beschädigt ist, kann mitgebracht werden. Mit Hilfe von Experten wird es repariert.
Mittlerweile kann das Repair Café-Team auf einige Erfahrungen zurückblicken: Die Quote der erfolgreichen Reparaturen lag noch nie unter 60% und schon mehrere Male bei 100%. Außerdem hat sich gezeigt, dass das Café ein guter Ort ist, um ein wenig zu schnacken und zu klönen.

Jeweils 11 - 15 Uhr
Traitteurstr. 50, 68165 Mannheim
Gemeindesaal der Friedenskirche
www.christusfriedengemeinde.de

 

Samstag, 23.03.2019, 11:00 Uhr : Das Repair Café in der Friedenskirche
Termin in Kalender

MÄR
24

Sonntag, 24.03.2019, 11:30 Uhr

Matinee „Stürmischer Barock“

mit dem Ensemble „La Burrasca“

Melanchthonkirche Mannheim Neckarstadt, Lange Rötterstr. 31

Benjamin Saile, Blockflöten
Paul Werba, Bratsche
Eric Trümpler, Cello
Delia Stegarescu, Cembalo

 

 

Sonntag, 24.03.2019, 11:30 Uhr : Matinee „Stürmischer Barock“
Termin in Kalender

MÄR
24

Sonntag, 24.03.2019, 18:00 Uhr

Rock auf der Orgel

von Bach bis Metallica

Epiphaniaskirche Mannheim Feudenheim, Andreas-Hofer-Straße 39

Symphonic Rock Duo
Mario Kröger, Orgel
Alex Wittmann (Schlagzeug)

Eintritt auf Spendenbasis

 

Sonntag, 24.03.2019, 18:00 Uhr : Rock auf der Orgel
Termin in Kalender

MÄR
30

Samstag, 30.03.2019, 19:00 Uhr

Frühlingskonzert

mit Werken von Mendelssohn Bartholdy, Bach und Haydn

Matthäuskirche Mannheim Neckarau, Rheingoldstr. 30

Sinfonieorchester der freien Waldorfschule
Johannes Corn, Leitung

Felix Mendelssohn-Bartholdy: „Melusine“-Ouverture
J.S. Bach: Klavierkonzert in D-moll
Joseph Haydn - Sinfonie Nr. 99 in Es-Dur 

 

 

 

Samstag, 30.03.2019, 19:00 Uhr : Frühlingskonzert
Termin in Kalender

MÄR
31

Sonntag, 31.03.2019, 18:00 Uhr

Konzert Goldberg mit Variationen

Werke von Bach, Schubert und Roussel

Epiphaniaskirche Mannheim Feudenheim, Andreas-Hofer-Straße 39

Barbara Rosnitschek, Flöte
Tanja Trede, Viola
Dorothea von Albrecht, Violoncello

Eintritt: 12.- Ermäßigt: 8.-

 

Sonntag, 31.03.2019, 18:00 Uhr : Konzert Goldberg mit Variationen
Termin in Kalender